rote ampel überfahren ..?

6 Antworten

Körperlich merkt du erst mal gar nichts. Aber dann, wenn das Schreiben der Behörde kommt, dann merkst du es auch körperlich. Es durchzuckt dich wie ein Blitz, aber es ist zu spät. Du musst löhnen ( nicht zu wenig) und wenn du Glück hast, gibt es auch Punkte in Flensburg. Und bei ganz viel Glück darfst du einen Monat zu Fuss gehen. Und dass wiederum merkst du körperlich.    Guggst du hier:  https://www.bussgeld-rechner.com/cgi-bin/bussgeld-rechner/index-52-ampel-rotphase-weniger-1-sekunde.html oder auch hier: wewewe.bussgeld-rechner.com/cgi-bin/bussgeld-rechner/index-53-ampel-rotphase-mehr-1-sekunde.html

Wenn man von einem herkömmlichen "Starenkasten" bei Rotlicht geblitzt wird, dann merkt man das auf jeden Fall. Die beiden orange-rötlichen Blitze kann man eigentlich nicht übersehen.  

Zwischenzeitlich gibt es allerdings Blitzer, die mit nicht sichtbarem Licht blitzen (sog. "Schwarzblitzer"). Bei denen bemerkt man tatsächlich erst dann, geblitzt worden zu sein, wenn man die entsprechende Post von der Verfolgungsbehörde erhält.

Du merkst es erst dann, wenn du Post vom Amt kriegst, vorher kannst du nur hoffen, dass es nicht geblitzt hat

Was möchtest Du wissen?