Rot-Grün-Schwäche "nur" bei Männern - Crossing-over oder Kompensation?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die Rotgrünschwäche tritt nur bei Männern in Erscheinung, aber kann auch von Frauen vererbt werden. Der Gendefekt liegt also auf dem X und da Männer nur ein X haben kann das defekte Gen nicht durch ein anderes X ausgeglichen werden. Zum Kompensieren kommt es erst in den fertigen Zellen nach der Befruchtung. Übrigens kann bei Frauen auch die Rotgrünschwäche auftreten, wenn sie auf beiden X vorliegt, was jedoch sehr selten ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Abos95
06.10.2011, 21:15

Okay...Die Frauen werden dann ja Konduktorinnen... Und wenn eine Frau ein "krankes" Gonosom hat und ein "gesundes", kommt es zur Kompensation...

Stimmt das ? Kannst du die Kompensation näher beschreiben..was is das überhaupt ?

0

Ich habe gelernt, dass die Rot-Grün-Schwäche bei Männern vorliegt, weil das Y ein "Schwänzchen" zuwenig hat, um den Fehler auf dem anderen Chromosom zu kompensieren... aber auch ich lerne gerne dazu

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Abos95
04.10.2011, 17:28

Weisst du auch, wann sie anfangen sich zu "kompensieren" ? Nach der Befruchtung, oder ?

0

Was möchtest Du wissen?