Rot geschwollene Finger. Was kann das sein?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Nagelbettentzündung

Klingt fast so.

Er kann Folgendes versuchen:

Warmes Wasser in eine Schüssel giessen, darin ein Stück Seife wie zum Händewaschen reiben, bis das Wasser trüb ist und den Finger darin baden - ruhig auch öfters.

Manchmal hat man eine kleine Wund am Nagelbett, die man gar nicht beachtet. Wenn da Schmutz reinkommt, kann es anfangen zu eitern.

Falls es nicht besser wird, muss er einen Arzt aufsuchen. Mein Sohn hatte das auch mal - er musste da geschnitten werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Ganze kann verschiedene Ursachen haben, Viren, Pilze, Bakterien. Er sollte unbedingt einen Arzt aufsuchen, um die nötige Behandlung einzuleiten. Wenn das Ganze schon so weit fortgeschritten ist, kommt er mit Kamillenbädern und Jodtinkturen nicht mehr weiter. Da müßte der Doc dann erstmal den Eiter ablassen.(Unter örtlicher Betäubung, keine Sorge.)

Also ab zum Azrt und gute Besserung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Judyleinx3
15.01.2016, 22:52

Danke dir :)

0

Ja es ist eine Nagelbettentzündung. Es schmerzt ja extrem eitert und ist rot. Die Haut müsste sehr prall und glänzend aussehen. Das kommt davon, wenn man dieses kleine Stück neben den Fingernagel abreißt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schwellungen können viele Hintergründe haben, aber bevor man möglicherweise eine falsche Selbstdiagnose stellt sollte man zuerstmal zu einem Arzt gehen und schauen lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?