Rostflecken von PVC Boden entfernen

2 Antworten

Ja da gibts mehrere gute Varianten, das ohne Schaden restlos wegzubekommen: Ascorbinsäure, Kleesäure, Phosphorsäure

Am besten und völlig ungiftig kaufst Du Ascorbinsäurepulver = Vitamin C Pulver (2 Euro in DM, Rossmann, Kaufland, überall)

Mische Vitamin C Pulver mit Wasser an - so viel , dass es dickflüssig ist aber wenn Du zwischen den Fingern fühlst, keine Kristalle mehr zu spüren sind. Die Stelle auf dem PVC damit einnässen, 15 min warten dann mit Fingern nochmal reiben, wieder einnässen, warten - 3-4 mal wiedermal wiederholen... dann dürfte es wegsein!

Nur ein Add-on: Mit Lösemitteln gegen Eisenoxid-Verbindungen vorzugehen ist Humbug - sind weder Wasser- noch Fett-löslich! Es gibt kein Lösemittel, dass es löst ohne den PVC anzugreifen, auch kräftiges mechanisches BEarbeiten macht deinen PVC kaputt!

Der einzig hilfreiche Weg ist den Eisenoxid-Verbindung chemisch zu Leibe zu rücken, wie gesagt am besten simpel mit Vitamin C!

0

folgendes hatte ich schon probiert: - Bref Power-Reiniger / Vanish Oxi-Action / Linda Allzweckreiniger / Elsterglanz / Backpulver / Sprühreiniger / Deospray

und nun die Oberfläche des PVC-Bodens müde.

Nimm bitte eine Wurzelbürste, flüssige Schmierseife und dann ist Ellebogenschmalz gefragt. Achtung: Hinterher guit mit klarem Wasser abspülen, sonst fliegt der nächste, der darüber geht mehr als herzhaft auf die Nase.

Beim nächsten Reifenwechsel legst du bitte alle Zeitungen oder Putzlappen darunter.

Okay, das werde ich mal ausprobieren.

Vielen Dank schonmal für die schnelle Antwort!

Weitere Vorschläge sind gern gesehen, für den Fall das es nicht hilft...

0

Was möchtest Du wissen?