Rostflecken an Schmuckketten wegbekommen

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

mit Salz in Alufolie wickeln und in Wasser legen und dort ein paar Stunden drin lassen - hinterher gut abspülen. (Funktioniert aber nur bei Silber o.ä.)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich verfüge von berufs wegen über Erfahrungen mit getragenem Schmuck. Was wie Rost aussieht, ist eigentlich nur Patina, also oxydiertes Metall. D.h. durch Reinigung mit Spezialmttel wie Silbertuch oder Tauchbad (richtig angewendet) wird das Metall, Silber oder versilbert wieder schön.Natürlich kann es bei Metallen auch richtigen Rost geben, passiert, wenn ein Teil lange Zeit feucht gelegen oder neben einem nassen Metallteil gelegen hat, u.U. auch Hautausdünstung. Bei Silber und Gold ist das gar kein Problem, läßt sich einfach wegpolieren, mit Sidol (für Edelmetalle und Bronze). Problem kann sein, wenn tatsächlich eine Silberschicht angegriffen wurde, bei versilberten Teilen. Aber auch dabei kann man die dunklen Stellen mit Sidol heller machen, und fallen so nicht auf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn sie wirklich Rost hat, ist es kein Silber.

Nimm einen blanken Metalltopf, stelle ihn auf den Herd.

Lege eine Alufolie rein, die den ganzen Topfboden bedeckt.

Dann Wasser drauf und Salz dazu geben (3 bis 5 Esslöffel Salz auf 1 Liter Wasser).

Erwärmen, Kette alle 15 Minuten raus nehmen und wieder rein legen.

Nach spätestens 1 Stunde bei 70 Grad ist die Kette wieder blank (zumindest der Teil, der wirklich aus Silber besteht).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Echte Silberketten Rosten soweit ich weiß (und ich hab ein paar seit 5 Jahren) nicht also wurdest du da reingelegt weil Silber nicht rostet!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?