Rosten Garagenautos wirklich schneller?

5 Antworten

Dein Bekannter hat Recht: denn wenn du das Auto in die Garage stellst taut das Eis ab zurück bleibt ein feuchtes Auto und was Feuchtes rostet nun mal schneller... Vorteil Garage: Auto ist wärmer,startet leichter (u.a. Batterie wird mehr geschont, Motor ist schneller warm, heizt schneller, Scheiben sind eisfrei, eventuell auf der Motorhaube liegender Schnee wird nicht auf die Scheiben geweht beim losfahren, Schlösser und Türen frieren nicht zu, Auto ist geschützt vor herumfliegenden Teilen bei Stürmen,- Insgesamt sparst du damit auch Zeit wenn du dein Auto nicht abkratzen musst, oder vom Schnee befreien musst). Für ein Auto ist ein Carport besser da es beide Vorteile unter Kompromissen verbindet.

Bei neueren Autos spielt es keine so grosse Rolle mehr, wo es im Winter steht. Die Garage sollte nur nicht unbedingt beheizt sein. Ansonsten bietet die Garage im Winter natürlich eine Unzahl von Vorteilen wie nicht kratzen müssen, nicht Schneefegen, freie Sicht schon beim anfahren, usw. Wenn jemand sein Auto im Winter nicht in die garage stellen wollte, nur wegen der "Rostgefahr", dann dürfte der ja auch bei Matschwetter oder Nässe nicht fahren.

niemals!! Weil da sind sie vor regen geschützt! Und deshalb kann die zinkschicht nicht von wasser angegriffen werden kann.

Rost vorbeugen und entfernen?

Ich habe mir eine Glocke gekauft, diese ist aus irgendeinem Metall (wahrscheinlich Eisen oder Stahl) außerdem ist (schätze oberflächlich) verrostet. Jetzt wollte ich fragen, wie ich den Rost am besten ohne Abschleifen beseitigen kann und was für eine Rostschutzlackierung ich brauche (Klang soll nicht beeinflusst werden)? Grüße. Elementox.

...zur Frage

Aus welchem Material soll die Autoabdeckung sein?

Wenn man "Laternen Parker" ist kommt jetzt wieder die Zeit in der man sein Auto mit einer Halbgarage oder Plane abdecken muss, wenn man nicht jeden Morgen Eis kratzen will. Aus welchem Material sollte die Plane bestehen damit sie robust ist und nicht an der Scheibe fest friert wenn mal nasser Schnee fällt?

...zur Frage

Streusalz zerstört Betonboden in der Garage

Unsere Garage hat einen einfachen Betonboden (bzw. -decke), darunter befindet sich ein Kellerraum. Durch das Salzwasser, das gerade jetzt im Winter vom Auto tropft, wird der Beton zerstört und was noch schlimmer ist, wenn das eingelegte Eisen nass wird, fängt es ja an zu rosten und irgendwann ist diese Decke kaputt. Was kann man tun, um dieses Problem in den Griff zu bekommen? Danke.

...zur Frage

Vorfahrt auf dem Gehweg genommen und Gehweg blockiert

Hallo an alle,

Nutzte diesen Dienst zum ersten Mal, daher bitte ich bei falschem Verhalten mich nicht doll zu "schlagen" :-)

Schilderung:

Leider kann ich hier keine Bilder hochladen, da es wahrscheinlich mehr sagen würde als tausend Worte. Aber ich versuche es zu beschreiben:

In einer 30er Zone stehen unsere Häuser. Straße und Grundstück trennt Gehweg. Unser Haus Nr. 62, Haus unseres Nachbars Nr. 60. Die Häuser stehen hintereinander entlang der Strasse. Zum Tatzeitpunkt befindet sich meine Frau draussen auf dem Gehweg vor unserem Grundstück mit meiner kleinen Tochter und gießt die Blumen. Ich komme von der Radtour mit meiner großen Tochter zurück. Wir fahren von der Seite des Hauses meines Nachbars , also die Häuser 40, 42, 44 ... 58 und biegen von der Strasse auf den Gehweg zwischen den Häusern 58 und 60 rüber um zu Garage zu kommen. Also ein Haus früher als unsers. Die Häuser stehen rechts von uns, die Strasse links. Meine Tochter ist 7 Jahre alt und ist sogar verpflichtet auf dem Gehweg zu fahren. Wir rollen langsam am Hause meines Nachbars vorbei auf dem Gehweg. Eher ausrollen, da wir gleich absteigen wollen. In diesem Augenblick kommt mein Nachbar mit seinem Auto auf der Strasse uns entgegen muss also nach links zu seinem Grundstück und somit zu Garage abbiegen. Er biegt, trotz dass wir auf uns auf dem Gehweg befinden ab und blockiert uns den Weg und bleibt dort stehen. Keine Reaktion zur meiner Seite. Wir bleiben mit doch stärkeren Bremsen vor seinem Auto stehen. Er holt langsam, sehr langsam, die Fernbedienung vom Garagentor, öffnet die Garage. Abstand zwischen Garage und dem Fahrzeug beträgt ca. 10 m. Nachdem die Garage offen ist, setzt er die Fahrt fort.

Dass ich mich nicht auf dem Gehweg mit befinden darf ist klar, habe Unrecht gehandelt, meine Tochter muss aber sogar auf dem Gehweg angesicht ihres Alter fahren. Er hat also uns beim Links abbiegen nicht durchgelassen und dazu noch genötigt zu Bremsen. Richtig?

Seine Schilderung nach dem zweiten Tag nach Rechtsberatung: Er sieht meine kleine Tochter auf dem Gehweg spielen, (meine Frau gießt ja die Blumen) und sieht einen Rennradfahrer mit schneller Geschwindigkeit auf dem Gehweg auf meine kleine Tochter zu kommen und biegt schnell links ab und dem Fahrradfahrer abzubremsen.

Meine grosse Tochter, die neben mir fuhr hat nicht gesehen. Nur eben mich.

Nun möchte ich gerne wissen diese Situation aus rechtlicher Sicht aus betrachten und auslegen, hat jemand ähnliche Erfahrung schon gemacht? Die Sache ist einfach eskaliert, als ich Nachbar auf sein Verhalten angesprochen habe, daher möchte jetzt mich hier informieren, was nun der Gesetzgeber dazu sagt.

Andreas & Co

...zur Frage

Auto frei kratzen. Tipps und Tricks?

Hallo liebe Community, ja jetzt da der Winter nun wieder vor der Tür steht und es langsam immer kälter wird, beginnen leider auch die Scheiben am Auto wieder zu gefrieren. Das Freikratzen ist immer mühsam und zeitaufwendig. Habt ihr irgendwelche Tipps oder Tricks wie man die Scheiben schneller vom Eis befreien kann oder wie man da Einfrieren verhindern kann??? Danke für eure Hilfe!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?