Rossmann Bewerbungsanschreiben..kann jemand rüber schauen und korriegieren?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Sehr geehrte Frau/Herr ..., (eine persönliche Ansprache kommt besser an)

auf der Internetseite www.rosmann.. ,bin ich auf die von Ihnen ausgeschriebene Stelle für eine Ausbildung zur Kauffrau im Einzelhandel aufmerksam geworden. Hiermit bewerbe mich auf diese Position.

Momentan besuche ich die 12. Klasse der Jane-Addams Fachoberschule in Berlin und werde dort (weg damit) voraussichtlich im Sommer dieses Jahres meine Fachoberschulreife absolvieren. Zu meinen Lieblingsfächern zählen Englisch und Biologie, wie Sie auch aus meinem Zwischenzeugnis entnehmen können. Während meines dreiwöchigen Schulpraktikums im Drogeriemarkt, hat mir der Umgang mit den Kunden besonders großen Spaß gemacht, auch konnte ich nach kurzer Zeit abschätzen, wo Waren nachbestellt werden müssten.

Ich möchte meine Ausbildung bei Dirk Rossmann GmbH absolvieren, da ich Ihren Markt als besonders kundenfreundlich empfinde und man bekommt in Zukunft viele Weiterbildungsmöglichkeiten. Eine Bekannte von mir, hat mir von ihrer Ausbildung erzählt, welche sie gerade absolviert und das hat mich noch mehr dazu überzeugt, bei Ihnen eine Ausbildung anzufangen.

Zu meinen persönlichen Stärken, zähle ich meine rasche Auffassungsgabe, als auch meine Flexibilität. Ich arbeite mich in fremde Aufgabenbereiche konzentriert ein und kann mich zügig auf neue Situationen einstellen. Als junge motivierte Frau, definiere ich mich als lern- und leistungsbreit. Pünktlichkeit, Höflichkeit und Freundlichkeit gegenüber anderen Menschen, sind für mich ebenso selbstverständlich, wie eine genaue und konzentrierte Arbeitsweise.

Gern stelle ich mich Ihnen persönlich vor und freue mich auf eine Einladung zu einem Vorstellungsgespräch.

Mit freundlichen Grüßen ...

Ich sage dir einfach Respekt, dass du dir die Mühe gemacht hast, ein Anschreiben alleine zu schreiben. Es gibt Leute in deinem Alter, sie kopieren alles aus dem Internet. Ich wünsche dir viel Erfolg!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, du solltest die Dopplung von Worten vermeiden. In diesem Fall insbesondere “absolvieren“. Außerdem wird das kleine nützliche Wort “man“ auch nicht so gerne gelesen. Lies nochmal drüber und achte mehr auf die Kommasetzung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Den ersten Teil kannst du komplett streichen. Der Lebenslauf wird tabellarisch auf eine zweite Seite geschrieben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schön, kann fast so raus. Die wenigen Kleinigkeiten fallen Dir beim Durchlesen bestimmt noch auf.

Viel Erfolg! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?