Rossman Glätteisen

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

haha nein, das liegt am glätteisen. die von rossmann sind der letzte schrott, obwohl ich immer das gefühl habe, dass sie pro schaltjahr ein bisschen besser werden in der technik. die glätteisen haben überhaaupt keine beschichtung und verbrennen DIREKT deine haare. da hilöft ein guter hitzeschutz auch kaum noch etwas. investiere lieber in ein gutes von remington z.B. mit einer ordentlichen beschichtung. (:

Das ist keine komplizierte Frage. Du hast dir die Antwort selbst gegeben. Ohne Pflege ist das Glätteisen Gift für deine Haare. Du solltest regelmäßig eine Pflegespülung verwenden und vor JEDEM Glätten ein Hitzespray! Außerdem ist es ratsam auf die Qualität des Glätteisens zu achten. Ich habe sehr gute Erfahrungen mit meinem Glätteisen gemacht das eine Keramikbeschichtung hat. Das schont die Haare mehr als Eisen oder ähnliches. Außerdem solltest du darauf achten, dass deine Haare 100% ig trocken sind bevor du sie glättest. Und du musst unbedingt auf die Temperatur achten: Ein normales gesundes Haar verträgt ohne Probleme bis 180 °C. Viele Glätteisen haben auch Stufen bei denen es bis zu 270 °C heiß wird. Die solltest du möglichst vermeiden. Also viel Erfolg für die Zukunft!

Hallo JunEyy :-)

Ich kenne das Glätteisen von Rossmann nicht. Auch der Preis muss ja erstmal nichts heissen. Es könnte reduziert gewesen sein. Ist es allerdings der normale Preis... tja...

"Kaufste billig = kaufste teuer" sagt man hier. Das bedeutet, wenn man am falschen Ende spart, draufzahlt und es unter Umständen teuer wird.

Das kannst du jetzt münzen auf das günstige Glätteisen, oder auch auf den Verzicht von Pflegemittel fürs Haar.

Ein gutes Glätteisen sollte

° eine Keramikbeschichtung haben

° eine Temperatureinstellung

° und bestenfalls noch Ionen-Technologie

Wie weit dein Haar nun geschädigt ist, kann man anhand deiner Zeilen natürlich nicht wissen.

Ich würde dir raten, eine Kur aus Olivenöl zu machen ( nicht auf die Kopfhaut!) Diese einwirken lassen (ca 30-45 min) und sehr gut ausspülen.

Somit gibst du deinem Haar wieder Öl zu, welches anzunehmenderweise durch die fehlende Behandlung durch Pflege und ein mistiges Glätteisen, genommen wurde.

Desweiteren kann ich mich dem/der User/in Grile nur anschliessen:

° Haare müssen absolut trocken sein, wenn man ein Glätteisen benutzt

° eine ausreichende Pflege im Vorfeld ist wichtig. Später ist meistens nichts mehr zu retten

° Kauf dir, wenn es dringend notwendig ist, ein anständiges Glätteisen und glätte es richtig. Hier eine Anleitung dazu:

http://www.gutefrage.net/frage/wie-kriege-ich-meine-haare-glatt-ohne-dass-meine-spitzen-sich-widersetzen

° Benutze immer Spülungen. (diese aber nur auf Längen u. Spitzen - niemals auf den Ansatz)

° Reduziere (oder setze für eine Zeit ganz aus) den Gebrauch von Glätteisen, Lockenstab od. ähnlichem.

Nur wer sein Haar pflegt, kann auch gepflegtes, schönes Haar erhalten/behalten. :-)

Alles Gute :-)

garantiert an der fehlenden pflege...hitze (un die wird auch von 100€ glätteisen erzeugt) macht die haare einfach trocken und kaputt :)

da bist du selbst Schuld. Das weiß sogar ich als man, dass Glätteisen der absolute HaarKiller sind. Am besten du machst dir für diesen Sommer eine Kurzhaarfrisur

Es ist egal wie du deine Haare schützt. Ein Glätteisen macht sie kaputt, da führt kein Weg drumrum. Die Hitze "sprengt" die Schuppenschicht der Haare auf, sie werden rau und plustern sich auf. Spliss und Haarbruch kommt noch dazu.

Wenn du deine Haare mit Hitzeschutz pflegst, dann dehnst du diesen Prozess nur, deine Haare werden nicht so shcnell geschädigt, trotzdem ist es nicht gut fürs Haar.

Die folgenden Tipps können nur die zukünftigen Schäden verhindern, was shcon kaputt ist, ist kaputt:

  • Glätteisen mit Keramikobefläche statt Metall nehmen
  • immer Hitzeschutz nehmen
  • so kalt wie geht glätten
  • so kurz wie geht glätten
  • nur einmal durchs Haar
  • so selten wie nur irgendwie möglich glätten.
  • Haare niemals nass kämmen
  • Haare niemals feucht glätten

Am besten gehst du den Schäden aus dem WEg, wenn du dein Haar weder glättest, noch fönst, noch mit einem Lockenstab bearbeitest.

Klar ist es nicht gut die Haare mit Hitze zu stylen, aber wenn man die Haare gut pflegt und es nur ab und zu anwendet ist das vollkommen in Ordnung.

0

Haare nass, niemals kämmen? Das ist doch schwachsinn. Das ist sogar besser weil sie danach viel besser zum durchkämmen sind (also wann sie trocken sind!)

0

Eigentlich bist du & das Glätteisen schuld. Du hättest besser auf deine Haare achten sollen & dir vielleicht ein neues Glätteisen zulegen sollen. Ich schlage dir Haar-Kuren vor. Sie helfen bei kaputten Haaren.

Was möchtest Du wissen?