rosenkranz gestempelt " germany "

9 Antworten

Made in Germany (engl. für Hergestellt in Deutschland) wurde zum Qualitätssiegel, das auf vielen Produkten aus Deutschland deren Herkunft angab. Bereits vor dem Ersten Weltkrieg wurde Made in Germany oder auch nur Germany auf vielen Waren neben der Herstellerbezeichnung angebracht, zum Beispiel auf Porzellan, Bestecken und Kriegsausrüstung wie Messern und Dolchen, aber auch auf Orden.

Wikipedia

So weit ich weis führte England vor dem ersten Weltkrieg ein Gesetz ein nach dem Produkte die aus Deutschland eingeführt wurden auch so gekennzeichnet werden müssen. Damit wollte man verhindern das Produkte aus Deutschland gekauft werden und so unsere Wirtschaft schwachen. Es kann sein das der Rosenkranz für den Export nach England gedacht war.

Genau weis ich es aber nicht, es kann auch sein das ich mich irre.

Ja, so ähnlich., Die Bezeichnung" Made in Germany" setzte sich erst nach dem 2. Weltkrieg durch. Vorher wurden Waren meist nur mit "Germany" gekennzeichnet und zwar schon seit Ende des 19. Jhrd..

0

Klingt nach 20. Jahrhundert. Für manche ist das sehr alt. ;-)

Was möchtest Du wissen?