Rosenkopfsittiche machen komische Geräusche

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Auf der Seite für Papageien findest Du Infos, die da weiterhelfen:

www.casadelgraupi.com/html/body_korpersprache_papageien.html

Schnabelknirschen bedeutet da:

Wohlbefinden; dient zum Schärfen des ständig nachwachsenden Schnabels. Dazu wird der Unterschnabel an den Feilkerben des Oberschnabels gerieben. Den Artgenossen wird außerdem „keine Gefahr“ signalisiert.

Meine Sperlingspapageien haben das auch häufig gemacht, es machte jedenfalls einen entspannten Eindruck. Also keine Sorge.

Es zeugt von Wohlbefinden. Gerne wird es auch vor'm Schlafen gemacht...

Wie wäre es denn, wenn man sich besser über seine Tiere informiert? Entsprechende Seiten und Foren hierfür gibt es zu Genüge..

vogelforen.de/forum.php#papageien

Was möchtest Du wissen?