Rosenkäferplage - was tun hallo und zwar haben wir ein etwas größeres Problem: Haben im Frühjahr Rosen gepflanzt und nun ca. 50+ Rosenkäfer. Was tun?

2 Antworten

Für manche Pflanzenschäden wird der Rosenkäfer zu Unrecht verantwortlich gemacht. Wirklich umfassenden Schaden richtet er nämlich nur ganz selten an. Eine ganze Reihe von Schädlingen kann Rosen angreifen. Blattläuse, Triebbohrer, Sinnmilben und Schildläuse sind in diesem Zusammenhang nur ein paar Beispiele.

Mehr dazu findest Du unter diesem Link > Der Rosenkäfer - Nützling oder Schädling .? > http://www.platinnetz.de/magazin/freizeit/garten/der-rosenkaefer-nuetzling-oder-schaedling

Winzige Hauskäfer in der Wohnug, was zur Hölle kann ich tun, wo kommen die her und was wollen sie?

Eine Information vor ab: Ich halte meine Wohnung sauber. Vor etwa 2 Tagen vielen mir kleine Käferchen am Fenster auf. Ich habe sie entsorgt, aber es kamen immer neue. Ich habe mal bei google nach diesen Käferchen gesucht und auch auch passendes Bild gefunden, aber nichts, was mir weiterhelfen könnte. Sie haben eine harte Schale = Sie knirschen, wenn man sie mit dem Taschentuch, o.ä zerdrückt. Wenn ich einen Käfer ins Jenseits geschickt habe, tauchen aber immer wieder neue auf, gerade so, als ob hier irgendwo ein Nest wäre. Sie sind so klein, dass sie beim Lüften Problemlos durch das Fliegennetz krabbeln können.

Was kann ich gegen diese Käfer tun? Wo kommen die her? Was wollen die?

Sie können übrigens fliegen und setzen sich entweder an das Gibel- oder Kippfenster, oder auf mein unter dem Kippfenster stehenden Bett -.-

Bitte helft mir

P.s. es sind übrigens keine Läuse.

Die Käfer sind winzig und eher rund.

...zur Frage

Rosen in alte Erde gepflanzt :( was tun?

Ich habe mir heute neue Rosen für meinen Balkon gekauft, die auch schon knospen haben, nun habe ich die aber in die Erde von den alten Rosen gepflanzt, die letztes Jahr eingegangen sind. Die Erde ist zwei Jahre alt. Jetzt lese ich dass man das nicht machen sollte :( was soll ich tun? Kann ich die Rosen einfach neu umtopfen in neue Erde?

...zur Frage

Sind das Kartoffelkäfer?

Gestern Abend gegen 22 Uhr hatte ich von den fliegenden viechern unzählige im Garten und auf der Terrasse.
Ein paar davon waren heute morgen tot im Pool. Der Hund hat gestern Abend fangen gespielt.
Kommen die wieder?
Kann ich was tun das dem nicht so ist?

...zur Frage

Rosen gehen immer ein?

Hallo liebe Community,

ich habe das kleine Problem, dass Rosen (gepflanzt, nicht als Strauß) bei mir regelmäßig eingehen. Es befindet sich unter ausnahmslos jeder meiner Fensterbänke eine Heizung und ich habe das Gefühl, dass es für die Rosen auf den Fensterbänken ganz einfach zu heiß ist. Stelle ich die aber an eine andere Stelle in der Wohnung, bekommen sie kaum noch Licht. Hat einer von euch eine Idee, was ich da machen könnte? Die anderen Pflanzen gedeihen auf der Fensterbank ganz hervorragend, das sind aber auch fast ausschließlich Sukkulenten.

...zur Frage

Mammutbaum Pflanzen?

Ich habe mir vor ca 4 Wochen einen bergmammutbaum zugelegt ,er ist 30 cm hoch ,ich habe ihn dann in einen Topf gepflanzt und ins Treibhaus gestellt möchte ihn aber in naher Zukunft in meinen Wald Pflanzen ,meine Frage ist nun ob ich ihn im Frühjahr oder im Herbst setzen soll und welche Tipps haben Sie noch zur Pflege?

...zur Frage

Welche Jungpflanze ist das?

Hallo zusammen,

Vor wenigen Wochen habe ich eine Rose "gepflanzt".

In einem Video habe ich gesehen, wie jemand den Rosenstiel abgeschnitten hat und jenen in eine Kartoffel gesteckt hat. Die Rose entwickelt sich tatsächlich ganz gut. Nun aber zu der eigentlichen Frage: welche Jungflanze hat sich da noch eingenistet?

Sind das tatsächlich Rosen oder gar Kartoffeln?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?