Rosen verlieren Blätter?

1 Antwort

Wo Ameisen sind, sind auch Läuse! Dabei sind die Läuse immer zuerst da!

Danke , dies ist mir schon klar. Aber was soll ich jetzt tun? Abscnneiden, aber wie kurz oder erst im Frühjahr?

0
@ive68

Kann ich Dir nicht sagen! Aber wenn ich nicht weiter weiß, frag´ich bei mir um die Ecke den Gärtner, :))

1

Weshalb hat meine Rose plötzlich diese gelben Blätter?

Die Rose steht in einem Topf, geschützt an der Südfront vom Haus (unter Balkon), hat nicht den ganzen Tag Sonne. Sie wird nicht gespritzt und mässig gedüngt, mit diesen Langzeit-Kügelchen. Ob ihr Nährstoffe fehlen? Oder hat sie zuwenig Sonne.

...zur Frage

Meine Rosen verlieren alle Blätter! Warum? Was dagegen tun?

...zur Frage

Aloe Vera (getrocknet) nach dem Umsetzen wässern?

Hallo zusammen,

da ich wirklich nirgendwo eine für mich passende Antwort auf meine Fragen finden kann, hoffe ich, dass mir hier einige echte Aloe-Vera-Experten Rat geben können.

Vor ca. 6 Wochen habe ich meine Aloe Vera aus ihrem Topf (es waren mehrere in einem Topf) genommen, um sie wieder schön in einen anderen mit frischer Sukkulenten Erde zu setzen.

Fast alle Mutterpflanzen musste ich komplett von ihrer Wurzel trennen, da ich sie nach der Entnahme zunächst falsch behandelt hatte und sie unten faulten.

Die Mutterpflanzen, die ich noch habe, sind nun an der Schnittfläche gut getrocknet.

Zwei kleine Setzlinge haben noch je 1 Wurzel. Diese habe ich vor 2 Wochen in trockene Sukkulenten Erde gesetzt und seitdem nicht gegossen.

Ebenfalls möchte ich die Blätter vermehren, dazu habe ich einige von der Mutterpflanze getrennt und nach reichlicher Trockenzeit der Schnittfläche in 2 verschiedene Töpfe mit Spezialerde gesetzt. Die einen hatte ich sparsam gegossen, die anderen überhaupt nicht. Es sind manche Blätter, die ich gewässert hatte, als auch die, die ich nicht gegossen hatte, matschig geworden. Deswegen weiss ich nicht, was ich mit dem Rest (momentan alle NICHT gewässert) machen soll.

Meine Fragen sind nun wie folgt:

  1. Was mache ich mit den an der Schnittfläche getrockneten Mutterpflanzen, die ich vor ca. 2 Wochen bereits in Sukkulenten-Erde gepflanzt und bis jetzt noch nicht gegossen habe? Wann beginne ich mit wässern?
  2. Wie verfahre ich mit den beiden kleinen Setzlingen , an denen jeweils schon 1 Wurzel dran hing und die ich ebenfalls vor 2 Wo. in Erde gepflanzt aber bis jetzt nicht gegossen habe?
  3. Was ist mit meinen Blättern, die ich (am Schnitt getrocknet) in die Erde gesteckt und nicht gegossen habe? Wann beginne ich mit dem Gießen?

Hierzu finde ich überhaupt keine Antwort.

Alle Töpfe stehen sonnengeschützt in der Küche, soll ich diese in den Keller stellen?

Ich danke euch ganz herzlich für alle ehrliche Antworten.

...zur Frage

Kann ich jetzt noch Rosen zurückschneiden?

Hallo liebe Community. :) Mit dem Frühlingsbeginn hat mich nun das Gartenarbeit-Fieber gepackt ;) als ich nun bei meinen Rosen den Winterschutz abgenommen habe, bemerkte ich, dass schon viele Blätter ausgetrieben sind. Das Problem ist nun, dass die Rosen sehr hoch gewachsen sind und die Blätter nur sehr weit oben wachsen. Unten sind nur karge Stengel zu sehen und es gibt auch keinen Anzeichen, dass dort noch Blätter hervorkommen. Nun stellt sich mir die Frage, ob ich die Rosen noch zurück schneiden sollte, um sie so dazu zu zwingen, weiter unten auszutreiben oder sollte ich es sein lassen? Ich habe Angst, dass sie beim Zurückschneiden gar nicht mehr austreiben, geschweige denn blühen. Kann mich jemand beraten? Ich freue mich über jede Erfahrung und über jeden Ratschlag :D

...zur Frage

orchideen bringen grüne blätter aber keinen stengel

hallo! ich habe 3 orchideen. bei der pflege nach der blüte habe ich es gemacht wie die oma meines freundes gesagt hat-in ruhe lassen und jede 3 wochen ins wasser stellen,das die sich voll saugen könn und dann das wasser wieder weg schütten. das mach ich jetz seit in halben jahr oder noch länger,sie bringen blätter,aber keinen stengel mit blüten-nix. was mach ich falsch bzw was kann ich verbessern?

...zur Frage

Welche Lernmethode für Englisch (Geschäftskorrespondenz)?

Hallo,

vorab ich war schon immer eine Niete in Englisch, trotz des Fachabiturs habe ich die Zeitformen und Grammatik nicht drauf. Weshalb ich häufig Noten wie 4-/5- geschrieben habe. Allerdings habe ich mich dann einem Nachmittag hingesetzt und für die Abschlussarbeit gelernt und diese wurde mit "befriedigend" bewertet. Denn dort habe ich grundsätzlich einfache Sätze verwendet, ohne Nebensatz, da ich nicht immer weiß, wie man diese Sätze aufbaut, gut - Zeit / Ort kommt immer am Anfang oder am Ende des Satzes)

Nun ist es so, in meiner Ausbildung wird auch Englisch unterrichtet, was ein Prüfungsfach ist und wir nun die erste Klasur schreiben über die Geschäftskorrespondenz - > Briefe wie Angebot einholen, Reklamation usw.

Dazu wird uns eine deutsche Aufgabe zur Verfügung gestellt, die etwa so aufgestellt ist: "Sie sind im Vertrieb der Firma XY tätig, durch eine Recherche im Internet konnten sie von der Firma XYZ mehrere Produkte finden, die sie interessant finden. Sie haben sich die Kontaktdaten herausgesucht und schreiben nur einen Brief, dass Sie Interesse haben an den Produkten, dazu Erfahrung mitbringen und wenn es gut läuft, möchten Sie auch eine Lizenz haben, damit man das Produkt auch internationl in verschiedenen Ländern vertreiben kann.

Fragen Sie auch nach den Zahlungs- und Lieferbediengungen.

Sozusagen, ein Brief über das Reselling.

Nun ist es so, was ich ziemlich schade finde, dass unsere Englisch-Lehrerin das Fach Englisch nicht studiert hat, was häufig zur Fehler führt. Sie schrieb "We as Company have many experience on selling books"

Dieser Satz hört sich total falsch an.

Das größte Problem ist, wir haben 2 Stunden vor der Arbeit mehrere Blätter erhalten, worauf die Standardphrasen stehen, wie man einen Brief in Englisch verfassen soll. Und zum Ersten Mal schrieben wir dann im Unterricht als Partnerarbeit einen Brief zusammen und nun sollen wir die Klasur schreiben. Davor haben wir irgendwie Telefongespräche, Introducing yourself usw. gemacht und das KOMMT NICHT in die Klasur vor?

Sie kann nichts bewerten, wenn wir nicht die Standardphrasen verwenden, was nun bedeutet, dass ich diese auswendig lernen muss (Satzbau, Grammatik muss stimmen). Meine Arbeitskolleg/innen hatten mit der selben Englisch Lehrerin gehabt und mussten dann selbst erleben, wie sie von ihr "mangelhaft" und "ungenügend" erhalten haben, weil sie die Sätze nicht verwendet haben.

Wie stelle ich das am besten an, denn sind immerhin 30+ Sätze? Vokabeln waren nie mein Problem gewesen, ich kann Englisch lesen und verstehen. Auch wenn eine Person mit mir spricht, aber das Schreiben ist die Hölle!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?