rosen richtig pflanzen

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Lies mal hier, da du die Rosen im Container erworben hast, musst du sie nicht, aber das Pflanzloch gut wässern:http://www.baumarkt.de/nxs/761///baumarkt/schablone1/Rosen-pflanzen-und-pflegen

Ganz wichtig finde ich, daß man die Rosen deutlich tiefer setzt, als sie im Topf gestanden haben. Die Veredelungsstelle (der dicke Knubbel zwischen Wurzel und Stielen) sollte etwa eine Handbreit tief in die Erde.

Wichtig beim Einpflanzen ist auch noch, daß du gut einschlämmst. Das hat den Zweck, daß die Erde sich gut an die Wurzeln schmiegt und nicht noch irgendwo Luftblasen mit eingegraben werden, wo dann die Wurzel an der Stelle trocknet und keine feinen neuen Wurzeln bilden kann. Ich kippe immer einen ganzen Eimer Wasser dran, sogar bei Regen !!

meine "Schöne Unbekannte" - (Rosen, neue rosenstöcke)

Bei Containerrosen ist das sehr einfach. Du stellst den Container in einen Eimer mit Wasser, hebst die Mulde aus (mindestens doppelt so breit wie der Container und etwas tiefer), lockerst den Grund unten gut auf (Rosen sind Tiefwurzler) und setzt die Rose ein. Aufgefüllt wird nach Möglichkeit mit einem Gemisch aus Garten- und Rosenerde. Bitte keinen Dünger ins Pflanzloch. Nochmals gießen.

Sehr wichtig ist der Standort: nicht unter Dächer oder hohe Sträucher, Tropfnässe von oben begünstigt den Pilzbefall, sonnig und luftig, keine stauende Hitze.

Was möchtest Du wissen?