Rose hat kaum noch Blätter

Bild 1 - (Garten, Pflanzen, Rosen) Bild 2 - (Garten, Pflanzen, Rosen)

1 Antwort

Die Rose ist von einem Pilz befallen, wahrscheinlich Sternrußtau. Du musst, das ist wichtig, alle Blätter vom Boden aufsammeln und im Restmüll entsorgen. Der Pilz überwintert sonst in den Blättern und befällt die Pflanze im kommenden Jahr wieder. Geh zum Gartencenter und besorge dir ein Spritzmittel gegen Pilzbefall an Rosen, z.B. Spruzid, es gibt aber verschiedene Sorten, sie sind alle ganz gut. Das musst du am besten alle 2-3 Wochen spritzen. Und im nächsten Jahr fängst du gleich im Frühjahr mit spritzen an, wenn die Rose beginnt auszutreiben. Alle 4 Wochen reicht dann auch, vorbeugend.

Vielen Dank für deine Antwort. Ich mach das sorfort :D

0

wie kann man rosen haltbar machen

Hallo Leute, ich wollte fragen wie man Rosen haltbar mache kann ich weiß das es mit Haarspray geht und auf Google hab ich einfach den Überblick verloren ich wollte fragen ob ihr tippst habt mit denen ihr auch Erfahrungen habt und kann man auch eine Rose einfach zwischen ein dickes Buch legen also damit es platt wird und danach trocknen?

...zur Frage

Warum verrotten Erdnussschalen so schlecht?

Im Kompost landet alles mögliche, natürlich auch die Schalen der Erdnüsse. Seit Immer wieder aber beobachte ich, das diese auch nach einem Jahr oder länger kaum verrottet sind. Haselnussschalen, Walnusshälften sind dagegen deutlich angerottet. Ist das bei euch auch so? Woran mag das liegen?

...zur Frage

Wie rette ich meine Mango Pflanze?

Hallo,

leider sieht meine Mango gar nicht gut aus. Sie ist jetzt fast ein halbes Jahr alt und wächst kaum noch, keine neue Blattbildung usw. Außerdem wirkt der oberste Teil des Stamms wie abgestorben.

Was könnte ich da machen? Oben abschneiden?

...zur Frage

Warum fliegen kaum Bienen?

Bei uns ist es seit Wochen warm und trocken, und alles blüht üppig.

Aber uns und vielen Nachbarn und Bekannten fällt auf, dass kaum Bienen fliegen.

Fällt euch das auch auf?

Gibt es Erklärungen? Weiss man, was los ist?

...zur Frage

Pilzerkrankung an Rosen?

Hallo!

Als ich heute meine 3 Rosen gegossen hatte, machte ich bei einen Rose eine Entdeckung. Viele Blätter habe orange-gelbe Pusteln. Diese wölben sich auf der Blattoberfläche nach außen. Ich habe dazu mal ein Bild angefügt. Leider ging der Blitz an, aber vielleicht könnt ihr trotzdem was erkennen.

Ich weiß ja dass Rosen so ziemlich alle Krankheiten bekommen können, (wie Sternenrußtau) aber das habe ich noch nicht gesehen.

Weiß jemand von euch was für ein Pilz sein könnte?

Gruß, Helianthus89

...zur Frage

Welcher Rosenbusch könnte das gewesen sein?

Mein Vater hat Anno 1970 in einem Straßengraben in der Oberpfalz einen Mini Rosenbusch gefunden - der im Garten eingegraben nach einigen Jahren ohne weiteres zutun zu einem riesigen Busch heranwuchs.

Leider habe ich nur noch bruchstückhafte Erinnerung daran.

Der Busch war ca. 2m hoch, extrem viele und spitzige Stacheln unterschiedlicher Länge, grüne kleine Blätter, sehr viele zahrtrosa/lila Blüten, die über den ganzen Sommer hinweg auch sehr gut von Insekten angenommen wurden.

Ich möchte wieder solch einen Rosenbusch in meinem Garten, um die Wiese von meinem Garten abzuschirmen, an der die Leute Ihre Hunde kacken lassen.

Welcher Rosenbusch könnte das gewesen sein, bzw. welcher Busch bietet sich an ?

Danke :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?