Rose beim ersten Treffen mitbringen?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Hallo,

Ein einziges kleines Schneeglöckchen, auf dem Werg zu ihr selbst gepflückt, sagt mehr und lässt alles offen.. Das entspricht einem Händchenhalten.

Die Rose gleicht dem voreiligen Griff an die Brust.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meine Frau freut sich heute noch über schöne (meist einzelne) Rosen.
Allerdings wirkt eine Rote wirklich sehr kitschig.
Manche Blumenläden bieten ganz tolle Farben an, würde ich damit versuchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde mich freuen. Viel Glück euch beiden  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auch wenn du denkst das es bei euch gefunkt hat würde ich nicht direkt sicher sein. Also nimm lieber erstmal keine mit...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mittlerweile würde ich gar nicht mehr auf die Idee kommen mit Rose...würd mir vorkommen wie der Möchtegern-Bachelor schlechthin.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
  • ehm, ehrlich, würde ich jetzt noch nicht machen. Das kannst Du später jederzeit nachholen. - Schön für Euch beide ;-))
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, lass die Rose ruhig erstmal noch weg.

Warte lieber auf einen anderen Moment, in welchem es unerwarteter ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe sowas auch erlebt 

Sicher mach dass ist wirklich schön:-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde es sein lassen.  Du weißt gar nicht ob sie Blumen mag

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, mir wäre das zu kitschig und ich würde mir überlegen ob der Mann einen völligen Dachschaden hat oder mich nur ins Bett bringen möchte

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?