Rose an Lehrerin schenken? Spruch für Karte? Freundschaft Gemeint?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich finde die Idee gut und dass sie euch mit potentiellen Liebhabern verwechselt, ist wohl eher unwahrscheinlich. Und der Valentinstag ist nicht exclusiv für Liebende reserviert. Bestimmt wird sie sich freuen.

Ich hoffe, ihr habt's gemacht. Das ist eine nette Geste, die sie bestimmt nicht mit "Liebe" und/oder pubertärer Schwärmerei verwechseln, sondern als Anerkennung für sehr guten Unterricht und eine total sympathische Ausstrahlung nehmen wird. Ich sehe das ganz genauso wie scoredelia.

0

Also das sie eine übrig gebliebene Rose bekommt solltet ihr nicht sagen. Das klingt als würde sie reste bekommen, bitte vermeidet das. Ihr könnt doch schreiben zum Valentinstag alle Gute. Das ist ein Tag für die Liebe aber auch für sehr Herzliche Menschen an die man denkt.

Ja haben wir dann doch nicht.😂

1

Schreibt dazu, daß sie eure Lieblings Lehrerin ist. Dann hat sie es noch schriftlich als Erinnerung.

Und vor allem steht fest, dass es die Lieblingslehrerin ist und nichts anders.

0

Das würde ich nicht machen. Valentinstag ist der Tag für Liebende.

„Liebe Lehrerin,

wir schenken ihnen diese Rose, da wir sie gerne haben und oft an sie denken. Auch nachts, wenn wir wach liegen sind sie in unseren Gedanken. Es wird dann ganz kribbelig im Unterkörper, und das fühlt sich irgendwie lustig und gut an. Das wollten wir ihnen nur mal sagen.“

Geschmacklos und keineswegs witzig! Außerdem schreibt man "Sie" und "Ihnen".

2
@spanferkel14

Jawohl! Herr/ Frau OberlehrerIn!

Ironie die sich von Ihrem Niveau abhebt wird künftig speziell gekennzeichnet.

0

Was möchtest Du wissen?