Rope Skipping....Welches Seil?

5 Antworten

Hi,

ich möchte mich gerne anschließen und ebenfalls noch einen Tipp geben. Ich kann auch jedem nur raten ein Speedrope mit Kunstoff Seil zu nehmen und nicht auf Stahl oder gar Leder zu setzen, weil sie so schnell spinnen wie ein Lederseil aber einfach viel haltbarer sind.

An Leder und Stahlseilen stört mich, dass sie sich immer so stark abnutzen, an der Stelle an der sie immer den Boden berühren und Stahl tut auch sehr weh, wenn man sich das Seil gegen die Beine schnalzt.

Wichtigsind meiner Meinung nach auch gute Kugellager damit das Seil schnell spinnt und nicht verdreht und rutschfeste (am besten mit Schaumstoff bezogene) Griffe.

Ich selbst benutze seit ca. einem Monat das Speedrope der Firma Jump Rope und bin schwer begeistert. Das Seil ist mehr auf Speed als auf Tricks ausgelegt. Mit diesem Springseil habe ich immerhin meinen ersten Double Under geschafft. Kann aber auch am fleißigen Training liegen :-)

Das Seil bekommt man beispielsweise hier bei Amazon:

https://www.amazon.de/Springseil-JUMP-ROPE-Kugellagern-einstellbar/dp/B073XK58JX/ref=sr_1_59?s=sports&ie=UTF8&qid=1509740602&sr=1-59&keywords=springseil

LG Janina

Am Anfang nimm am besten ein Long-Handl. Das Long-Handl eignet sich gut für den Anfang und auch später für Tricks. Das Stahlseil oder auch Speedseil genannt wird für Speed, Double Under und Triple Under genutzt wo ich am Anfang aber noch abraten würde.

Sry, vertippt. Nicht Stahlseil sondern Drahtseil. Stahlseile sind ja zu schwer um die zu schwingen.

0

Was möchtest Du wissen?