Rootkohl?

5 Antworten

Das hängt in erster Linie vom pH-Wert des Ackerbodens ab, ob der Rotkohl rot oder blau wird.

Danach kommt die Zubereitung. 

Wird viel Säure verwendet, wird er heller, wenn nicht, dunkler. 

Damit man das nicht mit Flieder verwechselt. Im Vergleich zu Weißkohl ist er immer noch rot.

je nach Gegend heißt es ja auch Blaukraut. Wenn du beides mischt, hast du LILA...

Was möchtest Du wissen?