Rooten ohne Garantieverlust?

13 Antworten

Ist nicht möglich aber du kannst dein Handy wenn es gerootet ist auch wieder unrooten dann merkt der Hersteller das nicht wenn du es einschickst .. außerdem eigentlich alle Probleme die man mit Root erzeugen kann (z.B. Bootloop oder Soft Brick) kann man selbst easy fixen .. nur beim Hard Brick bist du verloren aber den können auch die Hersteller in den meisten Fällen nicht reparieren ..

Auf der Seite wo du auch die Soft Knast Software Downloaden kannst. Die würde ich mir auch holen wenn du mal scheiße baust geht die Software in den Knast nicht du.

Nein wenn du dein Handy rootest musst du mit der Konsequenz leben, welche der Garantieverlust ist.

Hey, wenn es danach einen Softwarefehler gibt, kann es passieren, dass du keine Garantie mehr hast. Wenn dir aber blöderweise mal der Lautstärke Button abfällt, war mal ein blödes Beispiel, würde ich mich kaputtlachen, wenn der Hersteller wegen root keine Garantie bt. Ich würde mal sagen, dass es dann auch darauf ankommt, was für ein Problem du hast. Du kannst doch einfach ein anderes Android Gerät kaufen oder dir einen Android Emulator runterladen, und diesen auch rooten.

Hab alle Handys bis jetzt gerootet auch mit root in Garantie immer ersetzt bekommen ( LG g3/ Sonys xperia ne v/ Samsungs s4 bei Saturn gekauft ) zur Sicherheit einfach entfernen dann biste auf der sicheren Seite wenn dir beim roten allerdings was passiert sprich Hard Brick was eigentlich beim besten willen nicht passiert ^^ Softbrick bootloop etc kriegt man leicht geregelt hoffe konnte dir helfen :P

Hab mein Handy mal gerootet, da es nicht mehr funktioniert hat und so gebreaked aber die Garantie lief noch weiter bzw es wurde kostenlos repariert 😅
Ist aber wahrscheinlich nicht der Regelfall. Also wenn es dir um das rooten geht ist es auf eigene Verantwortung

Was möchtest Du wissen?