ROOK - oder TRAGUSPIERCING! Erfahrungen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

hi,ich habe mir gestern ein rook stechen lassen und es hat echt weh getan. ich wollte mir wie du einen tragus stechen lasse,das ging aber nicht,weil mein knorpel nicht groß genug ist. dann habe ich mich spontan für den rook entschieden. also es wurde auch mit einer kanüle durchgestochen. ich fand,dass es eeecht weh tat und das einsetzen vom piercing noch mehr. aber das schmerzepfinden ist immer anders. naja,zähne zusammen beißen und durch !. Uuund das ergebnis is voll geil,ich liebe es :))

Ich hab nen Traguspiercing (seit glaub ich 7 jahren oder so) Ich hatte kenierlei Probleme. Beim Stechen hat es kurz gezogen und geknackt. War aber wirklich nicht der Rede wert. Abgeheilt ist es bei mir ohne Probleme binnen wenigen Wochen. Rook hab ich nicht, aber ein Antihelix. War vergleichbar mit Tragus. Nur das Knacken beim Stechen war nich da ;)

Ich habe ein Tragus Piercing. Das Stechen hat ziemlich wehgetan, schlimmer als mein Helix. Mir wurde aber erzählt, das Rook schmerzvoller ist. Am Anfang hatte ich so ein leichtes Taubheitsgefühl und das Piercing hat gekitzelt wenn man's berührt hat. Nach 2 Wochen konnte ich wieder auf der einen Seite, wo das Piercing ist schlafen.

Was möchtest Du wissen?