Romane über Wikinger oder Germanen gesucht

7 Antworten

Hallo simpson300, "Die Ahnen" von Gustav Freytag kann ich dir empfehlen. Sind schon etwas älter aber sehr spannend. Auch die Trilogie "das Blut der weißen Pferde" von Hebert Schida sind sehr schön. Dann hab ich noch eins das heisst: "Das Wotansurteil" , leider hab ich jetzt den Autor nicht präsent. Wenn du`s ganz autentisch möchtest dann ließ die "Edda", ist aber nicht ganz einfach zu lesen! Auch die " Germanischen Götter und Heldensagen" kann ich dir empfehlen, da bekommst du einen guten Einblick in die Denkweisen und Vorstellungen unserer Vorfahren. MfG

Hallo :)

wie wärs mit "Der sterbende König" von Bernard Cornwell, ist ganz neu oder auch "Tochter des Nordens" von Julia Kröhn, aus dem vergangenen Jahr...oder auch dann "Das Sonnenkreuz" von Ottar Martin Norðfjörð. Vielleicht gefällt dir ja das ein oder andre Buch. Viel Spaß beim Stöbern:)

Auch wenn es sich "nur" um die Ostgoten handelt, halte ich nach wie vor "Ein Kampf um Rom" von Felix Dahn für lesenswert, zumindest ist es äußerst spannend geschrieben. Auch die beiden ersten Bände der Reihe "Die Ahnen" von Gustav Freytag (Ingo und Ingraban) kann ich aus den Leseerfahrungen meiner Jugendzeit empfehlen.

Ich mochte mit 17 Jahren den "Kampf um Rom" von Felix Dahn sehr, - heute finde ich ihn allerdings ein wenig zu "germanisch-positiv", falls dieser Ausdruck erlaubt ist. Ein Riesenschinken, den ich wieder in Reichweite habe - und wohl noch einmal lesen werde, wenn ich es schaffe.

0
@LiloB

Kannst vorbeikommen und Dir holen, er steht noch immer in meinem Bücherregal, direkt neben einem noch "schlimmeren Schinken": Die Heilige und ihr Narr. Aber ich bin halt ein senimentaler alter Narr, der noch immer für W. Raabe, V. v. Scheffel, Gustav Freytag und s.o.! schwärmt, ja, noch schlimmer: Das vergessene Dorf v. Th. Kröger. Auch Gerstäcker könnte ich heute noch lesen und z.Zt. beschäftigt mich eine kritische Würdigung der religiösen Einstellung von Karl May.

0

Romane, aus denen man über echte historische Ereignisse lernt?

Hallo :)

Kennt ihr Romane, die historische Ereignisse aufgreifen? Ich habe den Roman "Schwarzer Winter" von Peter Millar gelesen. Dort geht es um den Schwarzen Tod bzw. die Pest. Das Buch war wirklich interessant zu lesen und ich habe auch einiges gelernt. Nun möchte ich gerne auch andere Romane lesen, die so ähnlich sind :) Was die Themen der Bücher angeht bin ich ziemlich offen. Sie sollten nur eine nicht allzu schwierige Sprache haben, sondern eher leicht verständlich sein.

Ich freue mich schon auf eure Vorschläge! :)

Liebe Grüße, Daydreamer13

...zur Frage

Bester Fairy Tail Arc?

Welcher Story Arc im Manga gefälllt euch am besten? Ich habe erst drei Bände des Manga gelesen und bisher hat er mich noch nict ganz überzeugt.

...zur Frage

Buchempfehlungen-Fantasy-Romane?

Ich suche neue Bücher. Bevorzugend Fantasy Bücher oder Romane. Aber nicht zu schnulzig. Sollten eher so ab 14-18 jahre sein, dann sind sie spannender.

Beispiele ( die hab ich z.b. Gelesen ): Shadow falls camp ( ganze Reihe ) Ravenwood ( ganze Reihe ) Waterfall ( beide Bände ) Frostkuss ( die ganze Reihe ) ......

...zur Frage

Historische Romane über Amerika 17-18 Jahrhundert; Empfehlungen?

Vor kurzem habe ich "Der scharlachtrote Buchstabe" gelesen. Könnt ihr weitere Romane empfehlen, die wie der obengenannte aus der Zeit stammen (New England; erste Dörfer werden gegründet; 17-18 JH) oder auch einfach nur in dieser Zeit spielen (aber auf jeden Fall in Amerika)

Vielleciht gibt es auch explizit etwas zu Harvard oder anderen Unis die damals gegründet wurden? Kenne eigene historische Krimis die an Unis spielen, aber nur an englischen.. Mich würden jetzt die Amerikanischen interessieren:)

...zur Frage

Gebrauchten die Wikinger Tätowierung die bekannt unter den Germanen bekannt war?

Die Germanen haben Tätowiering gebraucht aber wie war es unter den Wikinger ?

...zur Frage

Schopenhauer-Die Welt als Wille und Vorstellung Hilfe

Guten Abend,

ich habe vor das oben genannte Buch zu lesen. Nun gibt es mehrere Bände, auch einen Gesamtband habe ich gefunden. Meine Frage lautet, ist der Gesamtband aus heutiger Sicht die richtige Entscheidung? Oder doch lieber alle vier Bände? Habe gelesen, dass es sich dabei eher um "Updates" handelt. Möchte nichts verpassen aber auch nichts doppelt lesen.

MfG^^

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?