Romance Scammer?! US Amerikanischer Soldat

10 Antworten

Hallo, auch wenn ich erst jetzt auf deine Zeilen gestoßen bin, kamen mir diese äußerst bekannt vor. Genau das gleiche Schema, ein angeblicher  General bei der  US. ARMY, schrieb mir bei FB, ganz höflich nett und keineswegs anzüglich. Deine Zeilen erinnern mich ganz stark an diesem Betrüger. Nur bei mir war dieser Typ angeblich im Irak stationiert natürlich in geheimer Mission, er kam dadurch  nicht an sein Konto, um seinen Sohn zu helfen. Er ließ sich ziemlich lange Zeit um das Thema " Geld" aufkommen zu lassen- Auch ich habe das "Spiel mal bis heute mitgespielt-habe alles nach recherchiert, bin sogar bis zu einer Truvest Bank und der Royal Bank of Scotland in England gekommen,hatte mit denen Kontakt und die waren echt toll und rieten mir hier in Deutschland zur Polizei zu gehen, Adresse habe ich schon, dann gab man mir noch von dort den Hinweis das ich mal auf die Seite 1001 Nacht gehen soll ( über GOOGLE ) ich bin dem Forum dort sofort beigetreten. Natürlich habe ich den Typen sofort bei FB gemeldet und blockiert. Aber ehrlich ich habe auch immer geglaubt das könne mir nie passieren,und ich hätte schon genug Lebenserfahrung,aber die Typen betreiben ja die reinste Gehirnwäsche,wenn man da nicht aufpasst. WARNE BITTE ALLE DIE DU KENNST,ICH HABE ES GETAN. Was bilden sich bloß solche Typen ein.

Hallo. Auch ich bin Opfer solch eines Betruges geworden. Vor wenigen Tagen. Das schlimme dabei, ich war wirklich so naiv. Er wollte mir eine Box schicken mit Geld,was er als Belohnung für sein Einsatz in Kabul erhalten hat. Ich war bis dato auch nicht stutzig. Er sagte mir einen Tag bevor der Krieg war (und es auch in den Medien kam),dass er raus muss um die talibanen zu bekämpfen. er hatte mich genau im richtigen Moment erwischt,denn ich steckte mitten in meiner Ehekrise. Er hat natürlich all solche Dinge gesagt,die eine Frau in diesem Moment hören möchte. Erst als von dieser Firma (aus London) eine E-Mail kam,dass sie von mir 2880 Pfund (3500€) für die Überführung der Box ( keine militärische Box sondern ein reiner Safe) nach Deutschland haben wollten, bin ich skeptisch geworden und habe angefangen zu forschen. Ich war einfach nur geschockt,dass es mich getroffen hat. Ich hätte das Geld zu a) sowieso nicht gehabt und zu b) auf gar keinen Fall überwiesen. Da hätte er mir sonst da was versprechen können. Ich kann nur empfehlen,solltet ihr auf einen echten Soldaten treffen,hat dieser auch eine gesonderte E-Mail Adresse die auf „ .mil“ endet. Das sind militärische E-Mail Adressen. Die kann man auch nicht fälschen! Kein echter Soldat würde über Gmail oder com schreiben!

Passt auf!

alles gute den anderen opfern,die auch so leiden wie ich.

Hallo, ich habe seit 20.August Kontakt zu einem Scammer, wie ich mittlerweile herausgefunden habe. Er hat mich über Facebook angeschrieben. Sehr gut aussehend und natürlich sehr charmant. Leider bin auch ich auf diese Masche hereingefallen obwohl ich immer gesagt habe, dass wird mir niemals passieren. Er nennt sich "Nita Parker Romeo" ist auch ein General in Afghanistan!!!!!! Ich sollte eine Box mit Dokumenten usw für ihn in Empfang nehmen. Nun sollten die Versandkosten für diese Box 1500 Euro betragen, daraufhin bin ich sehr skeptisch geworden. Ich muss sagen, er hat sehr gute Überzeugungsarbeit geleistet, zumal meine Ehe in eiber großen Krise war. Ein Gutes hat das alles, mein Mann hat mich beim skypen mit ihm erwischt, daraufhin habe ich ihm alles erzählt und er hat sehr gut recherchiert und diesen besagten Mann als Scammer entlarvt. Dadurch ist durch viele Gespräche unsere Ehe wieder auf den richtigen Weg gekommen, also hat dieser Typ sogar dazu beigetragen. Ich habe das bei der hiesigen Polizei angezeigt, die aber könnnen nichts machen weil ich ja nichts gezahlt habe. Übrigens, meiner hat seine Frau auch durch einen Unfall verloren und einen Sohn namens Henry, der im Internat in England ist. Und.......natürlich ist er sehr reich, hat drei Häuser, sechs Autos und einen eigenen Jet weil er ja auch Pilot ist. Blablabla Ich hoffe, dass alle Frauen noch aufmerksamer in den sozialen Netzwerken unterwegs sind. Lg an alle Leidensgenossinnen

Ich habe auch seit einigen Wochen Kontakt zu einem "US-Soldaten", der derzeit in Nigeria ist. Ich hatte ihn auf FB geaddet, da er in einer Single Gruppe war und ich ebenfalls. Wir schrieben zwei Tage, daraufhin haben wir täglich telefonniert. Er machte mir sämtliche Komplimente und sprach von "unserer Zukunft". Er erzählte mir, dass er mich bald besuchen möchte und mich persönlich kennenlernen möchte.Trozdem war ich total skeptisch, da er behauptete das er Thiago heißt aber auf eines seiner Bilder worauf "er" in Uniform zu sehen war, Eyestone stand.

Ich konfrontierte ihn damit, woraufhin er behauptete Eyestone sei sein Spitzname (was natärlich nicht sein kann). Ich googelte den richtigen Namen und fand schnell die Passende Person dazu. Es gibt wirklich einen US-Soldaten mit dem Namen, der aber verheiratet ist. Vor ein paar Tagen rief er mich an und meinte er hätte kein Geld mehr zum telefonnieren und für das Internet und bat mich ihn bitte anzurufen damit er "meine Stimme hören kann".

Dann bat er mich um 300 oder 100€ für seine Internet und Telefonkosten. Natürlich habe ich nichts gesendet. Der Kontakt besteht aber immer noch und er redet immer noch davon, dass er mich besuchen kommt und sich freut. Ich frage mich was er jetzt noch will. Ich hab ihm klar gemacht, dass ich ihm kein Geld schicken werde und er nahm es auch einfach so hin. Trozdem säuselt er mir sämtliches vor und erwähnt, dass er sich freue mich bald zu sehen. Hat er wirklich vor nach Deutschland zu reisen? Ist das der selber Typ auf dem Foto der verheiratet ist und überall seine Frauen hat oder ist das eine ganz andere Person?

0

Was möchtest Du wissen?