?Rollstuhl? Versicherung?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ein einfacher normaler Rollstuhl ist in der Hausratversicherung gegen EINBRUCH-Diebstahl versichert, also nur wenn jemand einbricht und ihn mitnimmt. Manche Versicherungsgesellschaften bieten in der Hausrat einen hinzubuchbaren Baustein an, welcher den einfachen Diebstahl von med. Geräten, Gehhilfen usw. beeinhaltet, selbst wenn diese nur geliehen sind.
Wenn Du keine solchen Bausteine in Deiner Hausratversicherung hast, hast Du ihn nicht versichert. Wenn der Rolli nur geliehen ist, frag den Eigentümer ob er den Rolli versichert hat und in welchem Fall Du haftest.

Ist das so ein Teil für das du ein Kennzeichen brauchst? Dann musst du eine Teilkasko mit abschließen.

Ansonsten frag mal bei deiner Hausratversicherung nach.

Was möchtest Du wissen?