rollreibung welche rollreibungszahl habe ich bei glas/kunstsoff?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Rollreibung ist bei harten Oberflächen/Rollkörpern sehr gering. Bei Kunsstoff ist die Härte aber sehr unterschiedlich, deshalb kann man hier keine generelle Aussage machen, sondern muss die Härte des Kunststoffes kennen. Bei harten Kunsstoffen ist die Rollreibung in der Praxis sehr nahe Null, fast wie bei Stahl, sofern die Belastungsgrenze eingehalten wird, die für Kunsstoff natürlich niedriger ist. Glas und Keramik verformt sich fast nicht. Daher ist der Beitrag zur Rollreibung extrem niedrig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?