rollkur =misshandlung?

...komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis basiert auf 12 Abstimmungen

ja 100%
manchmal ... 0%
nein denn... 0%

10 Antworten

ja

Ja auf jeden Fall!

Medizinische Fakten:

Die Luftröhre wird eingeklemmt, das Pferd bekommt nur noch 50% der nötigen Luft.

Dadurch schnellt der Puls hoch, das Pferd schwitzt schnell als logische Folge.

Das Genick wird über dehnt Schleimbeutel eingeklemmt, es entstehen schmerzhaft entzündete Genickbeulen.

Das Sichtfeld ist eingeschränkt, das Pferd ist seinem Misshandelnden Reiter hoffnungslos ausgeliefert und wird so auch seelisch gebrochen.

Der Rücken wird nicht auf gewölbt. Wirbelarthrosen in Hals und Rücken sind Folge.

Das Pferd rennt auf der Vorhand. Hofrollenentzündung, im schlimmen Fall chronisch und dann unreitbar.

Es gibt keine Entschuldigung oder Rechtfertigung für Rollkur!!

ja

ja ist es dem Pferden wird das Genick überdehnt die Luftröhre eingeklemmt. die Orientierung geraubt nur damit es dem Reiter noch mehr ausgeliefert ist. es treten später auch Entzündungen und bleibende Schäden auf. es ist einfach nur Quälerei mehr nicht.

ja

Ja, genauso wie andere Reiterfehler, die verhindern, dass der Rücken aufgewölbt ist und frei schwingt.

rollkur ist tierquälerei. verursacht bei längerer quälerei bleibende, organische schäden.

es gibt eine einzige indikation wan in der ausbildung eines pferdes die rollkur gerechtfertigt ist- aber auch das nur sehr kurzzeitig ( also nie länger als zwei minuten ) und nur von einem erfahrenen reiter auszuführen.

was die cavallo jetzt geschrieben hat ist in der reiter und pferde schon vor vier jahren gründlichst thematisiert worden- aber leider ist es mit diesem thema genau wie beim barren - wenns um das dicke geld geht und die reiter meinen, sie kämen höher aufs treppchen wenn sie ihr pferd dieser quälerei unterziehen, werden sie es weiter machen- natürlich nur hinter verschlossenen türen und nie vor laufender kamera oder wenn ein schreiberling dabei ist...

kannst ja nächstes mal auch abstimmen

0
ja

Leider schadet es den Pferden. Manche Pferde versuchen sich auch hinter dem Zügel zu verstecken, weil die Reiterhand einfach nur zu hart ist. Wenn das Pferd sich aufrollt ist zwar die Schuld des Reiters, aber er muss es nicht mit Absicht tun. Ist dann mangelndes Können oder mangelnde Erfahrung.

ja

JA, dazu braucht man sich nur mal die Bilder, Videos (z.B. You Tube gibts dazu tolle, die alle Schäden auflisten) und Texte (Cavallo) durchzuelesen!

ja

Die Cavallo hat gerade einen Bericht dazu gebracht, welche Schaden da wirklich entstehen können... es ist einfach nicht tierfreundlich!

ja

Rollkur ist das ungesundeste was es einmal gibt sieht man ja am teuersten pferd der welt tortilla :-(

er heißt totilas

0
ja

Hättest du es gerne, wenn man deinen Kopf extra runterbindet, damit irgendwelche Leute was zu schauen haben? Also wirklich, das hat nicht's mehr mit Sport zu tun, sondern nur noch mit Tierquälerei!

nein und es ist tierschinderei

0

Was möchtest Du wissen?