Rollige katze beruhigen? Brauche Hilfe

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

homöopathie beruht auf zwei grundsätzen. erstmal, verdünnung. anders gesagt, je mehr du den wirkstoff verdünnst desto wirksamer wird er. nennt sich potenzieren. das geht soweit dass in den hohen (also eigentlich wirksamsten) potenzen chemisch buchstäblich keinerlei wirkstoff mehr nachweisbar ist. wir reden hier von größenordnung nen tropfen wirkstoff auf nen ozean wasser (keine übertreibung, tun wir wirklich). das andere ist ähnlichkeit. bedeutet: du hast einem menschen mit bauchschmerzen. also gibst du ihm was das bei einem gesunden menschen bauchschmerzen verursachen würde, wird ihm schon helfen.

wenn dich beides nicht überzeugt, naja, homöopathie hat nur nen placebo-effekt. keinerlei tatsächliche wirksamkeit aufgrund der inhaltsstoffe. meiner ansicht nach bei menschen durchaus nen versuch wert, warum es wirkt ist schließlich egal solange es wirkt. aber bei tieren gibt es keine placebo-effekt weil tiere nicht an wirksamkeit von meids glauben

also nein, es gibt nichts homöopathisches womit du die katze beurhigen kannst, das sind letzten endes nur zuckerkugeln. gegen rolligkeiten hilft nur die klassische medizin, man kann das per spritze beenden. langfristig sollte sie kastriert werden

Nein da kann man leider nichts machen so weit ich weiss ausser sie kastrieren zu lassen :/

Was möchtest Du wissen?