Rollerverkauf gültig oder nicht?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo,
der Kaufvertrag sieht etwas merkwürdig aus, aber egal.

Eigentlich hat der Käufer kein Recht auf Wandlung, aber wenn er eine Rechtschutzversicherung hat, könnte ein Rechtsanwalt den Kaufvertrag zerpflücken, zumal nichtmal Marke, Modell und Fahrgestellummer angegeben wurde.

Schaut doch mal zusammen, was es sein könnte, evt. könnte man ein wenig nachverhandeln, oder zur Not kulant sein und das Fahrzeug zurück zu nehmen.

Beim nächsten Mal verwende bitte Vordrucke, wie z.B. vom ADAC.
https://www.adac.de/_mmm/pdf/Kaufvertrag_Motorrad_2015_V2_33249.pdf

Sollte ein versicherte Roller verkauft werden, würde ich die Versicherung über den Verkauf informieren und eine Kopie vom Kaufvertrag zusenden.

Manch einer lernt es nie: Garantie ist ein freiwilliges Versprechen und kein Ausschluss der gesetzl. Sachmängelhaftung :-O

Damit haftest du zwei Jahre für alle Mängel.

Und der Käufer darf vom Kaufvertrag zurücktreten und denn Kaufpreis zurückverlangen, wenn du keinen vegleichbaren Roller hättest, denn er darf  "nach seiner Wahl (...) die Lieferung einer mangelfreien Sache verlangen.

Um sich einen besseren zu kaufen, der sich "für die gewöhnliche Verwendung eignet und eine Beschaffenheit aufweist, die bei Sachen der gleichen Art üblich ist und die der Käufer nach der Art der Sache erwarten kann", etwa einen, der länger als 2,5 Stunden funktioniert :-O

§§ 434 I Nr. 2,  439, 323 BGB.

AalFred2 27.08.2015, 13:54

Er muss sich schon auf Nachbesserung verweisen lassen und darf nicht gleich zurücktreten. Zudem müsste er erstmal beweisen, dass der Mangel beim Gefahrenübergang schon vorlag.

0

Du hast die Gewährleistung nicht ausgeschlossen und hast jetzt das Problem, dass der Verkäufer möglicherweise erfolgreich reklamieren kann. Biete ihm auf jeden Fall an, den Schaden zu begutachten, eventuell sogar von einer Werkstatt. Dann kannst du entscheiden wie du weiter vorgehst.

Das nächste mal setzt du einen vernünftigen Vertrag auf

franneck1989 26.08.2015, 20:35

Überprüfe dann unbedingt die Fahrgestellnummer, nicht dass du einen anderen Roller unter gejubelt bekommst

0

Bissel holprig,es heißt gekauft wie gesehen,probegefahren und unter Ausschluß jedweder Gewährleistung.Es wird zugesichert,das keine..(oder diese) versteckten Mängel bestehen.Ich denk mal Recht haben,ist nicht immer sinnvoll durchzusetzen.Hättest Du den Roller für 9999,-verkauft,könnte es ein unseriöses",Wuchergeschäft" gewesen sein.) Ich denke,Du hast aber eine Beispielzahl eingesetzt.) Guck mal ob die Zündkerze einen Faden gezogen hat,wechseln,Spritsiebchen verstopft,etc.Und dann ist der Käufer zufrieden.Ansonsten könntest Du darauf bestehen,das er den defekten Roller nimmt.Beste Grüße.

agentrs 26.08.2015, 20:26

Hab alles sauber gemacht gewechselt und und und jz ist mir aufgefallen das da mehrere kratzter dran sind und der bremshebel verbogen ist. Deute dadrauf hin das er sich hingelegt hat...

1
Miramar1234 26.08.2015, 20:39
@agentrs

Geht dann klar zu seinen Lasten,wäre egal,wenn er verpflichtet den Roller gekauft hat.Aber warum ist der Motor ausgegangen,dafür hätt ich nicht unbedingt eine Erklärung,ist aber nicht wichtig,oder?

1

Er hat doch : ohne Garantie unterschrieben. Hätte ich anders formuliert, aber egal. Ich würde ihm das Geld nicht zurück zahlen.

franneck1989 26.08.2015, 20:34

"Ohne Garantie" bedeutet überhaupt nichts, vor allem nicht in Hinblick auf die gesetzliche Gewährleistung

1

1 einhalb Stunden Probefahrt? Hast du nicht gedacht der währ weggefahren xD

agentrs 26.08.2015, 20:20

Nein erst ist bei mir zuhause aufn hof gefahren dann die strasse rauf und runter.

Hilft mir aber nicht

0
M0F4FR3AK 26.08.2015, 20:20

Achso , ja tut mir leid :0

1

Was möchtest Du wissen?