rollerfahren ohne führerschein-Folgen?

11 Antworten

(Geld)Strafe und evtl. Probleme wenn Du den Auto-Führerschein machen möchtest. Das ist ja dann Fahren ohne gültige Fahrerlaubnis

Damit legst Du Dir ein großes Ei selbst ins Nest. Du darfst dann die nächsten Jahre keinen Führerschein machen. Außerdem ist es eine Straftat, da die Mofabremsen garnicht für 50 km/h ausgelegt sind.

Quatsch... fast alle Mofas sind nur gedrosselte Mopeds - die halten das locker aus...

0
@stelari

Das hättest Du auch ohne "Quatsch" schreiben können.

0

Das ist Fahren ohne Betriebserlaubnis, fahren ohne Fahrerlaubniss und Fahren ohne Versicherungsschutz. Ich bin damals an nette Polizisten geraten und die haben nur meine Eltern angerufen und sonst nichts aber wenn du pech hast und/oder öfters erwischt wirst kann es sein Dass du den nächsten Führerschein erst nach einem Idiotentest machen kannst und auch erst ab 21 Jahren im normalfall.

Was passiert wenn man einen Mofa (25kmh) Führerschein hat und mit 60kmh von der Polizei erwischt wird welche Folgen wird das haben?

Roller

...zur Frage

Hallo ich werde 14 und möchte mit 14,5 ein Mofa Führerschein machen und mir dann mit 15 ein mopedauto holen ?

Hallo ich möchte ein Mofa Führerschein machen mit 14,5 und mir mit 15 ein Moped Auto holen meine Frage ist daher ein Moped Auto 45 km/h fährt und bei einem Mofa Führerschein nur 25, km/h sind könnte ich dann das Auto auf 25 km/h drosseln und dann mit meinem Mofa Führerschein damit fahren ? Und dumme Frage aber kann man es wenn ich 16 bin wieder zurück drosseln also das ich 45 km/h fahren kann ?

...zur Frage

Mofa-Führerschein! Ab 16 schneller fahren?

Mache gerade meinen Mofa-Führerschein. Also den kann man ja ab 15 machen. Nun meine Frage, wenn ich jetzt 16 werde, und halt den Führerschein habe, darf ich dann schneller als 25 km/h fahren, oder müsst ich dazu ne extra Prüfung/ neuen Führerschein machen? Oder kann ich das sowieso erst, wenn ich den Autoführerschein hab?

danke ^^

...zur Frage

Strafe beim Verkehrsdelikt?

Hallo zusammen,

Ich habe ein Mofa, das 50 km/h schnell fährt und besitze einen B-Klasse Führerschein zum begleitenden Fahren mit 17. Soweit ist das ja auch alles korrekt.

Nun ist das Mofa allerdings vom Betrieb aus auf 25 Km/h begrenzt und man kann es nicht auf 50 km/h umschreiben lassen.

Was droht mir für eine Strafe wenn ich das Mofa auf 50 Km/h anmelde bei der Versicherung und dann angehalten werde?

Also alles in der Zusammenfassung:

  • Mofa darf laut gutachten nur 25 Km/h fahren
  • Mofa hat ein Kennzeichen und ist auf 50 Km/h versichert
  • Ich besitze einen B-Klasse Führerschein und darf 50ccm fahren (Probezeit)
...zur Frage

Darf ich die GPR 50 oder die Yamaha TZR 50 mit dem 50er Führerschein fahre

Kann man die Maschinen auch auf 25 km/ Drosseln sodass ich die auch mit dem Mofa Führerschein fahren kann

...zur Frage

Mit unangemeldetem Auto fahren, welche Folgen?

Hallo, Habe mir ein Auto gekauft, da ich bald mit dem Führerschein fertig bin. Ein Kollege hat mich gefragt ob er eine Spritztour damit machen darf, mit seinen Kennzeichen und mit mir als Beifahrer. (Er hat einen Führerschein) Das Auto ist aber noch nicht angemeldet und hat keinen TÜV. War aber in der Werkstatt zur Reparatur.

Was würde es für Folgen für uns haben wenn wir in eine Verkehrskontrolle geraten ?

Danke schonmal

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?