Roller Zu Schnell und erwischt!

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Da könntet ihr beide, sowohl du als auch dein Vater, Probleme bekommen. Ihr habt nämlich beide den Tatbestand "Fahren ohne Fahrerlaubnis" nach § 21 Abs. 1 Straßenverkehrsgesetz (http://dejure.org/gesetze/StVG/21.html) erfüllt.

Du hast dich strafbar gemacht, weil du ohne entsprechende Fahrerlaubnis mit dem Roller gefahren bist, und dein Vater, weil er zugelassen hat, dass du den Roller fährst, obwohl er genau wusste, dass du ihn nicht fahren darfst. Als Ersttäter wird er dafür noch eine Geldstrafe bekommen, auf dich als Jugendlichen kommen ein paar Sozialstunden zu.

Im Fall einer Verurteilung wird dir nach §§ 69, 69a StGB auch deine Prüfbescheinigung entzogen und eine Sperre für die Neuerteilung der Fahrerlaubnis zwischen sechs Monaten und fünf Jahren ausgesprochen werden. Es ist möglich, dass deinen Vater dasselbe erwartet, wenn das Gericht feststellt, dass er aufgrund der Tat zum Führen eines Kfz ungeeignet ist. Das ist aber in deinem Fall eindeutiger, deshalb würde ich es eher als unverhältnismäßig für deinen Vater einstufen, falls er nicht schon vorher im Verkehr auffällig geworden ist. Es kann aber passieren, dass ihr aus der Sache beide ohne Führerschein rauskommt.

Wenn dein Vater der Halter ist und er sogar wusste, dass er zu schnell laeuft, dann wird er natuerlich ebenfalls bestraft werden wegen Zulassen des Fahrens ohne Fahrerlaubnis. Dadurch verliert er aber nicht seinen Fuehrerschein, das kostet halt Geld. Nur wenn es Punkte gibt und er schon viele hat, dann besteht da natuerlich eine gewisse Gefahr .....

Die werden deinem Vater natürlich NICHT den Führerschein wegnehmen ... was du evtl erwarten kannst ist das du deinen Roller wieder runterdrosseln musst evtl. auch noch eine kleine Geldstrafe und eine Verwarnung ich denke du sowohl als auch dein Vater behalten die Pappe

AeroxTuner1998 02.12.2013, 10:55

Ja schon aber er ist der halter und wusste dass er zu schnell geht! Können die da was machen er hat angst um seinen lappen....

0

Beim erstvergehen und bei so ner 'geringen' erhöhung der geschwindigkeit wirst du wahscheinlich mit ner verwarnung davonkommen und musst ihn mit 25km/h vorzeigen. mit gering meine ich, dass du den nicht massiv getunt hast und geschwindigkeiten von 80+ erreichst. Deinem Vater kann eigendlich nichts passieren. Das sähe anders aus, wenn sie dich aufgenommen hätten und du abgehauen wärst. Dann könnte es passieren dass du als dein Vater auf dem video identifiziert wirst.

Hallo, Deinem Vater wird man den FS nicht wegnehmen....aber Du kannst eventuell mit einer Sperre rechnen....und ein wenig Geld wird es auch kosten....vielleicht auch Sozialstunden... MfG

Ja schon aber er ist der halter und wusste dass er zu schnell geht! Können die da was machen er hat angst um seinen lappen....

Roller muss vorgezeigt werden dass weis ich haben die gesagt :)

wieso deinem vater den führerschein nehmen? ist das sein roller? hat er ihn gedrosselt? ist er gefahren?

Was möchtest Du wissen?