Roller Versicherung bei Huk Coburg beenden wegen verkauf?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo,
das reicht aus, aber:

Du solltest einen Kaufvertrag machen.
Dafür gibt es Vordrucke bei ADAC.
Den Vordruck verwende ich auch, wenn ich einen Roller verkaufe.
https://www.adac.de/_mmm/pdf/Kaufvertrag_Motorrad_2015_V2_33249.pdf

Du kannst den Roller auch mit der Versicherung verkaufen, der Käufer muss die Versicherung auf sich umschreiben lassen.
Du solltest die Versicherung über den Verkauf informieren.

schleudermaxe 29.08.2015, 21:33

...und warum kann das Muster Kaufvertrag von der HUK Coburg nicht genommen werden?

0
schleudermaxe 30.08.2015, 06:47
@RuedigerKaarst

... warum muß jemand linken, wenn das Ding beim Ansprechpartner vor Ort ist und dort ja auch der neue Versichrungschein ausgestellt wird und dies alles mit einem Abwasch?

0

... aber aufgrund der gesetzlichen Vorgaben geht doch das Schild auf den Erwerber über und der bekommt von der HUK kostenfrei einen neuen Versicherungsschein. Der Beitrag bis Februar kostet heute 30,00 EUR und ab Dienstag 25,50 EUR und sollte im Verkaufspreis einfließen. Viel Glück.

Wenn es sich bei Deiner Versicherung um ein jährlich zu erwerbendes "Versicherungskennzeichen" handelt, so kannst Du die Versicherung problemlos auf den Käufer umschreiben / übertragen. Schlage den Restwert einfach auf den angepeilten Verkaufspreis des Rollers auf.

Mit dem Verkauf endet auch die Haftpflichtversicherung / Kasko. Einfach den Verkauf der Versicherung mitteilen und du bekommst das restliche Geld der Versicherungspolice zurück erstattet. Der Käufer muss sich selbst um die Versicherung kümmern und darf den Roller auch nur fahren, wenn er dann eine hat.

migebuff 29.08.2015, 17:14

Mit dem Verkauf endet auch die Haftpflichtversicherung / Kasko.

Gibt es eine Rechtsgrundlage dafür, welche die gegenteile Aussage in den Vertragsbedingungen ungültig werden lässt?

1
angy2001 29.08.2015, 17:35
@migebuff

Ich kenne nur eine solche Formulierung in den Vertragsbedingungen für die KFZ-Haftpflichtversicherung:

"Schließt der Erwerber für das Fahrzeug eine neue Versicherung ab und legt er bei der Zulassungsbehörde eine Versicherungsbestätigung vor, gilt dies automatisch als Kündigung des übergegangenen Vertrags. Der bisherige Versicherungsvertrag endet mit Beginn der neuen Versicherung."

Aber du hast Recht, er endet nicht automatisch. sry

0
schleudermaxe 29.08.2015, 21:32
@angy2001

... und welche Zulassungsbehörde vergibt das blaue Kennzeichen und wo gibt es dafür eine Bestätigung?

0

Zitat aus den Versicherungsbedingungen:

Kündigung bei Veräußerung oder Zwangsversteige-rung des Fahrzeugs


G.1.3 Veräußern Sie das Fahrzeug oder wird es zwangsversteigert, geht der Vertrag nach G.5.1 oder G.5.6 auf den Erwerber über. Der Erwerber kann den Vertrag innerhalb eines Monats nach dem Erwerb, bei fehlender Kenntnis vom Bestehen der Versicherung innerhalb eines Monats ab Kenntnis, kündigen. Die Kündigung ist wirksam, wenn sie uns rechtzeitig zugeht. Der Erwerber kann bestim-men, ob der Vertrag mit sofortiger Wirkung oder zum Ablauf des Vertrags endet.


Anzeige der Veräußerung

G.5.4 Sie und der Erwerber sind verpflichtet, uns die Veräußerung des Fahrzeugs unverzüglich anzuzeigen. Unterbleibt die Anzeige, droht unter den Voraussetzungen des § 97 Versicherungsvertragsgesetz der Verlust des Versicherungsschutzes.

https://www.huk.de/content/dam/hukde/pdf/kfz/bedingungen_mofa.pdf


Kaufvertrag schreiben , Versicherung abmelden , du bekommst Rückerstattung von Versichere . Neu Besitzer muss selber anmelden bei Versicherung , Schilder machen , da zu braucht er auch Kaufvertrag

schleudermaxe 29.08.2015, 21:30

... und seit wann ist das denn so? ... bzw. wann wird das Gesetz geändert auf die von Dir behaupteten Spielregeln?

0

Was möchtest Du wissen?