Roller spring nicht an, warum auch immer, zahlt die Versicherung die Werkstattkosten?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

nein, mensch wär das schön wenn ne Versicherung die Kosten für sowas übernehmen würde. Da hät ich bei meinem Auto schon an die 3oo€ gespart :D

Verischerungen zahlen Dinge wie Unfallschäden, evtl. Sturm etc. schäden (bei Kasko) aber keine Pannen

Tom2363 08.03.2010, 13:13

Doch gibt es - german Assisctaz zahlt Reperaturen, kostet natürlich auch Beitrag

0

Warum sollte eine Versicherung das übernehmen? Beim Auto mit einem Schutzbrief hat man dann wenigstens noch einen Schutzbrief ( oder Automobielclub). Die Reperatur geht da natürlich nicht mit rein; bei Autos gibt es dazu eine Reperaturkostenübernahme z.B. über die bestGarantie Auto Absicherung der German Assistance. Gerade bei älteren Autos kann das Sinn machen, bei Moped oder Roller nicht, da gibt es so etwas meines Wissens nicht. Grüße Tom

Moin, dafür gibt es leider keine Versicherung. Warum die nicht anspringt kann an mehrere Ursachen liegen. Die Zündkerze, die Kontakte, vielleicht auch kein Benzin mehr. Vielleicht ist die ja auch abgesoffen. Zündkerze raus und mit einem sauberen Tuch trocknen. Viel Glück.

die versicherung zahlt nichts wechsel mal die zündkerze oder reinige den vergaser mal dann müste er wieder laufen mfg andi

Das zahlt keine Versicherung, ist doch kein Unfallschaden. Höchstens noch wenns Marderbiss ist und versichert ist.

Nein die Versicherung zahlt keine Werkstattkosten, zumindest nicht für Pannen...

Der Grund: der Roller ist schon zu alt und jetzt einfach kaputt!

Was soll das denn für eine Versicherung sein?
Die Nichtanspringversicherung? No chance.

Was möchtest Du wissen?