Roller-Papiere inklusive Rechnung weg - was nun?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

habe bisher keinen so "schwierigen" Fall gesehen

Dein Fall unterscheidet sich nicht von den anderen. Auch bei dir gibt es zwei Möglichkeiten:

-Wenn es den Hersteller noch gibt: Unbedenklichkeitsbescheinigung von Polizei oder Zulassungsstelle besorgen, damit eine Zweitschrift beim Hersteller beantragen, Thema erledigt.

-Wenn es den Hersteller nicht mehr gibt oder er aus irgendwelchen Gründen keine Zweitschrift ausstellen kann: Unbedenklichkeitsbescheinigung besorgen, Fahrzeug zum TÜV schaffen, Gutachten zur Erlangung der Betriebserlaubnis erstellen lassen, mit dem Gutachten und der Bescheinigung zur Zulassungsstelle, "BE erteilt"-Stempel draufmachen lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lalisahh
20.07.2016, 17:54

Klasse, vielen Dank für dein Feedback! 

Wie gesagt, hatte ich nur keinen Eintrag gefunden, bei dem keine Dokumente mehr vorhanden waren. Und ein Frageforum ist ja zum Fragen stellen da :-) Aber dann weiß ich jetzt Bescheid und mache mich ran. 

Gruß

Lisa

0

Was möchtest Du wissen?