Roller mit autoführerschein Bf17, wie schnell darf er sein?

7 Antworten

Hallo Lilo,

Klasse M gibt es schon eine ganze Weile nicht mehr ;-)

In der Klasse B sind die Klassen AM und L enthalten.

Klasse AM ist für Kleinkrafträder (Roller) und die dürfen - ohne hier jetzt jede Ausnahme zu zitieren - maximal 50 ccm Hubraum haben und maximal 45 km/h fahren.

https://www.gesetze-im-internet.de/fev_2010/__6.html

Die kompletten Ausnahmen findest du in § 76 Punkt 8 der Fahrerlaubnisverordnung (FeV):

https://www.gesetze-im-internet.de/fev_2010/__76.html

Alles darüber ist Fahren ohne Fahrerlaubnis und eine Straftat.

Viele Grüße

Michael

Beim BF 17 ist der AM und L mit drin.

Mit dem AM  45 kmh. Früher gab es Ausnamegenehmigungen für Schwalbe bis 60 , kann das aber nicht mehr finden, siehe FeV §76 , ist alles aufgelistet. Die mussten ja auch noch zu DDR-Zeit 1xin Betrieb genommen sein. 

Mit Gruß

Bley 1914

Grundsätzlich max. 45 km/h eingetragen.

Es gibt aber Ausnahmen, z.B. alte DDR Roller mit Erstzulassung vor dem 28.02.1992 welche legal schneller fahren dürfen und Roller mit Erstzulassung vor dem 31.12.2001 dürfen bis 50 km/h eingetragen haben.

Findest Du in der FeV §76 Abs.8 zu Klasse AM

https://www.gesetze-im-internet.de/fev_2010/__76.html

Was möchtest Du wissen?