Roller gekauft, er sendet mir die Versicherungspapiere nicht?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

1. Weißt Du, bei welcher Versicherung das Fahrzeug versichert ist?

2. Hast Du die Betriebserlaubnis erhalten?

3. Habt ihr einen schriftlichen Kaufvertrag gemacht?

1. Nein:

Du könntest es eventuell über den Zentralruf der Autoversicherer heraus bekommen, so dass Du dich an die Versicherung wenden kannst.

Ja: Wende dich an die Versicherung. 

2. Nein:

Ohne Betriebserlaubnis ist man nicht der offizielle Eigentümer, diesen lässt man bei der Bezahlung aushändigen.

Ja:

Lege diese der Versicherung vor.

3. Nein:

Über den Kauf gibt es keinen Beweis, der Verkäufer könnte das Fahrzeug als gestohlen melden und doppelt kassieren.

Ja:

Lege diesen der Versicherung vor.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich habe dieses jahr gleich zwei roller gekauft, einen gebrauchten und einen neuen. ich hab bei beiden die "zulassung" (betriebserlaubnis) mitbekommen und damit die versicherungskennzeichen gekauft. 

also: wenn du die betriebserlaubnis hast, kannst du ihn "anmelden "

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

... dann hole doch einfach eine neue Ausfertigung, ausgestellt auf Deinen Namen. Das macht meine sogar kostenfrei.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man kauft (bezahlt) nichts, bevor man sämtliche Unterlagen hat !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

warum sollte er dir denn die Versicherungspapiere senden. zum Ummelden brauchst du doch nur die Fahrzeugpapiere.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?