Roller geht nicht an was tun

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ein paar Tips:

  • Battierie laden,
  • den Tank auf eingedrungenes Wasser untersuchen (Wasser setzt sich unten ab)
  • am besten Bremsenreiniger in die Ansaugöffnung vom Vergaser oder direkt in den Einlass des Motors sprühen

jetzt versuch anzukicken - wenn das geht, liegts am Sprit, wenn nicht, liegts an der Zündung

Das kommt meist nach dem Winter von der Zündkerze (neue reinmachen) oder auch von der Batterie. Neue Zündkerze rein, mit Tretpedal starten ein bißchen fahren und dann klappt es auch meist wieder mit dem E-Starter

Könnte sein, dass der Tank Wasser gezogen hat, dass hatte ich bei meinem Roller öfter. Dann ist das Wasser im Vergaser und dann möchte er gern anspringen aber mit Wasser läuft kein Motor. Da musst du ein Schnappsglas Spiritus in den Tank kippen. Der bindet das Wasser zu was auch immer und dann also ich hab den Kickstarter genommen, das schont die Batterie. 3-4x durch treten und dann mit E-Starter versuchen. Dann ging meiner immer wieder.

Das Spiritus Wasser bindet ist mir aber neu ;) Da das Wasser immer ganz unten im Tank bleibt, kann man auch die Entwässerungsschraube vom Vergaser aufschrauben und so das nach untern fleissende Wasser rauslassen. Wenn du keine solche Schraube hast, dann wird die Bastelei aufwändiger ;)

0

Der Anlasser dreht voll durch und der Motor springt nicht an?

Dann kanns bis auf den Anlasser und die Batterie praktisch alles sein.

Zündkerze (Stecker, Kabel, Spule...), Benzin, Vergaser......

Batterie Wechseln?! bzw mal Spannung messen

Was möchtest Du wissen?