Roller fahren nur wie?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Auch wenn ich die Frage nicht soo ganz ernst nehmen kann:
Schnapp dir einen Freund (oder deinen Dad), der Rollerfahren kann und übt an einem Sonntag auf einem großen Parkplatz, und wenn du dich sicher fühlst, dann fährst du mal auf eine Straße, die nicht so viel befahren ist ;-)

Gas geben macht man übrigens mit dem Drehgriff auf der rechten Seite, Bremsen tut man mit den zwei Hebeln :p
Und nicht auf den Helm vergessen :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Aufsteigen,  anlassen,  Gas geben,  losrollen....

Die Bremsen sind meisst die beiden Hebel am Lenker... das Gas ist der rechte Drehgriff...

Helm auf und los... das kann jede(r)... ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,
für die Prüfbescheinigung muss man keinen praktischen Unterricht haben.

Wenn man Fahrrad fahren kann, kann man auch Mofa bzw. Roller fahren, Hauptsache ist, dass man das Gleichgewicht hält.

Man gibt mit der rechten Hand Gas, der Gasgriff ist der Griff am Lenker.
Die Fahrzeuge haben 2 Bremsen, die über die Bremshebel gesteuert werden.

Man verwendet beide Bremsen gleichzeitig und gleichmäßig, um ein wegrutschen zu verhindern.

Wenn man stehen bleiben muss, zum Beispiel an Ampeln, rteicht es völlig aus, wenn ein Bein auf dem Boden ist.
Damit kann man ohne Probleme den Roller halten.

Du hast bestimmt Freunde oder Kumpels, die auch ein Mofa fahren.
Frage sie ruhig mal, ob sie duch auf einen Parkplatz probieren lassen.

Gute Fahrt!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dfllothar
12.08.2016, 16:17

Hallo Ruediger Kaarst, deinem 2.Satz in deiner Antwort muß ich aber widersprechen, den kannst du glatt wieder löschen.

Zwischen Fahrradfahren und Mofafahren besteht ein großer Unterschied. Ich hab´s schon erlebt, daß ein bisheriger Fahrradfahrer nach einer Probeanfahrt auf einem Mofa es wieder aufgegeben hat, weil er mit der Bedienung nicht zurecht kam. Er blieb dann lieber beim Fahrrad, weil ihm die Technik zu kompliziert vorkam.

Sicher ein seltener Fall der beweist, daß Fahradfahrer nicht unbedingt auch gleich Mofa oder Roller fahren können. Dazu gehört schon eine anfängliche Übung und Kenntnisse der Bedienung.

0

Auf deine Frage hin habe ich mich gerade bei einer Fahrschule erkundigt, ob die Theoretische Prüfung zum Erlangen der Mofa-Fahrerlaubnis allein genügt ohne Praktische Einweisung und Übung. Die Antwort war: Normalerweise genügt das ohne Praktische Prüfung, jedoch wird der Fahrschüler in den Gebrauch des Mofas eingewiesen und zu einer einstündigen Übungsfahrt aufgefordert.

Wenn, so in deinem Fall, deine Fahrschule nichts unternimmt, solltest du dort mal nachfragen nach der Möglichkeit zu einer praktischen Übung. Das muß sie denn auch durchführen, wäre ja sonst eine Fahrlässigkeit ihrerseits!

Bitte befolge diesen Rat, bevor dir durch eigene Versuche noch etwas passiert.

Grüße dich und wünsche dir VIEL GLÜCK!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Roller fahren kann jeder. Rechts dein Gasgriff, denn musst drehen. Schalten musst nicht. Bremswn sind vor deinen Halte griffe.

Schlüssel rein, Lenkschloss entsperren, E starter betätigen, losfahren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dfllothar
12.08.2016, 15:20

Mensch, du gibst vielleicht Ratschläge. Losfahren ohne das richtige Bremsen geübt zu haben? Du hast offenbar keine Ahnung wie man einen Roller abbremst, ohne Gefahr zu laufen, daß bei zu starker Betätigung der Vorderradbremse ein Überschlag möglich ist. Das muß vorher mal geübt werden!

Gas geben kann jedes Kind, aber zum sicheren Fahren gehört schon mehr, nicht nur die Balance halten.

Übrigens gibt´s Unterschiede im Fahrverhalten zwischen Mofa und Mofaroller. Der Mofaroller hat wesentlich kleinere Räder als das Mofa, was bei ungeübter Fahrweise, besonders beim Bremsen, zum Sturz führen kann.

Schalten muß man nicht, wenn das Gefährt ein Automatikgetriebe hat. Aber die meisten Mofas haben ein Schaltgetriebe mit 2 oder 3 Gängen, dazu auch einen Kupplungshebel am Schaltgriff. Das richtige Betätigen der Kupplung, vor allem beim Anfahren, muß auch erst geübt werden

Also, das waren meine Ratschläge als Hobby-Fahrlehrer an den noch unerfahrenen Neuling. Vielleicht sind sie auch dir nützlich? !

0
Kommentar von M0F4FR3AK
12.08.2016, 19:02

Mofa ist klar anderst, aber in der Frage steht ganz klar Roller. Wer schonmal Fahrrad gefahren ist weiß, dass man nicht sofort durchdrücken muss (die Bremsen!)... Und wenn... Dann legt er eben ein tollen Stoppie hin😄

0

Was möchtest Du wissen?