Roller fährt trotz Sportauspuff und abstimmung nicht schneller

3 Antworten

Habe das Problem Momentan auch. Aufjedenfall musst du eine größere Hauptdüse in den Vergaser machen. Am besten du fragst in einem Roller Forum da haben die Leute mehr Ahnung. ZB Roller tuning page ist sehr gut.

Öhm... Das Ding darf eh nur 45 km/h fahren. Mit 75 bist Du da schon weit drüber.

Ein Sportauspuff erhöht erstmal nicht die Leistung, ich denke bei 75 ist einfach Ende vom technisch machbaren.

Wenn Du ihn wirklich noch beschleunigen willst, dann musst Du Gewichte EINSPAREN, nicht neue rein machen.... Gell? Über den Luftwiderstand kannste vielleicht noch was reißen, aber mal im ernst... reicht es nicht? Wenn Du schneller fahren willst kauf Dir nen Motorad oder nen Auto.

Masse * Geschwindigkeit (Beschleunigung) = Energie

Die Energie ist der begrenzende Faktor (Die Leistung des Motors). Wenn Du die Masse reduzierst kann die Geschwindigkeit steigen.

Was bist den du für einer ??? Er meinte die Gewichtige in der Variomatik. DAS IST DIE SCHALTUNG VOM ROLLER. Und da sind Gewichte drin. Nicht das Gewicht vom Roller nicht einfach irgendwo eine Sinnlose Antwort geben wenn man kein Planhat.

0

... Gewichte einsparen.... oh meine Chef-Tuner..... Da wird aber wieder "Fachwissen" verkündet dass man weinen möchte....

Es sind die Gewichte (Rollen) auf der "Kupplung" gemeint und nicht der Kasten Bier auf dem Träger.... Mit dem Auspuff und den Gewichten hast du eigentlich nur die Drehzahl beim "einkuppeln" angepasst.

Wenn´ s an der Leistung oben raus klemmt, dann macht entweder die CDI dicht oder der Motor "verhungert" am Vergaser/Luftfilter.

für Leistung muss was rein (Sprit und Luft - Vergaser) und auch verarbeitet werden (CDI).

ach ja - illegal, aber das brauch ich dir ja nicht zu sagen, oder?

Was möchtest Du wissen?