Roller fährt 2-3km/h mit neuem Vergaser (gleiches Modell)?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Jonny

Wichtig ist das der vergaser die gleichen ansaug Größe haben.sind die das?

Das er keine falsch Luft zieht.mit Bremsenreiniger überprüfen beim laufenden Motor,an den kompletten ansaug Bereich sprühen.ändert sich die Drehzahl dan zieht er da falsch Luft.(beheben)

Es muss eine originale düse rein,vorausgesetzt die vergaser größen sind identisch.welsche Größe gehört original rein zu deinem Roller Modell?

Aber etwas anderes.

Wen mit deinem alten vergaser der Motor schlecht lief,wäre das normal Wen der gaser ausläuft bzw,überläuft.

Den durch die Benzin überflutung neigt der Motor zum absaufen bzw,total überfetten.

Ich will damit sagen,wen beim alten gaser die Schwimmer Nadel und Schwimmer kontrollierst und säuberst,dann könnte er auch vielleicht wieder funktionieren und besser laufen als dein neuer gaser.

Oder die Ersatzteile vom neuen gaser an den alten umgebaut.

Schwimmer,Nadel,Dichtung usw.

Letztlich ist es wichtig das die originale Größe des gasers mit der originale düse übereinstimmt.dies zu 100%sicherstellen.

Gruß Jürgen

Hey Jürgen, habe dazu eine Frage. Wie viel Umdrehungen muss ich die Schwimmerkammer-nadel denn drehen ? Und meinst du mit Schwimmerkammer-Nadel die Gemischschraube? Mfg Jonny

0
@jonny4go99

Die Gemisch schraube ist etwas ganz anderes.nix daran machen!oder hast schon?

Die Schwimmer Nadel ist am Ende deines gaszugs im vergaser.

Die Nadel hat die Aufgabe,je nach Gas Stellung mehr oder weniger Benzin durchzulassen an der düse.

Wen du oben am vergaser aufschraubst und vorsichtig ausziehst,dann siehst du die Nadel.

Und diese Nadel muss im gaser in ein kleines loch,dieses loch gut reinigen,aber am besten von unten im vergaser Wen du die düse rausschraubst.Dann siehst du auch gleich den gaser Schwimmer,den auf leichte Funktionen prüfen.

Gruß

0

Hallo

Wen dein Alten und neuer vergaser die gleiche ansaug bzw,durchlauf mase haben,musst auch deine alte düse benutzen.

Die 57er düse eignet sich für 10-12er gaser,aber deiner ist doch größer oder?bestimmt einen 14oder 15er stimmts?also mach die 71er wieder rein.

Warum hast du überhaupt deinen alten vergaser kaputt gemacht?

der Roller muss doch vorher schon nicht gelaufen sein.

Am besten erzählst ausführlich wie das ganze Problem angefangen hat,damit man auch ein Bild bekommt wie es alles anfing.

Nur so kann man dir auch richtig helfen,alles andere ist quatsch und führt zu nix.

Gruß Jürgen

Hey Jürgen, vielen Dank für deine Antwort! ich habe an dem Roller schon viel gebastelt, das letzte war, dass ich einen "neuen" Block eingebaut habe von einem CPI Oliver City. Da der Vergaser von dem City schon nicht mehr der allerbeste war, bin ich mit meinem alten Vergaser gefahren. Nach ca. 2-3 Tagen hab ich gemerkt dass mein Vergaser ausläuft. Er lief aber mit dem Vergaser auch schlecht und hatte Probleme mit den Drehzahlen, wie ich mit dem Gashebel spiele hat den Roller nicht wirklich interessiert und hat sich bei Vollgas selbstständig gemacht. Plötzlich sprang er einfach nicht mehr an. Dann habe ich beschlossen mir einen neuen Vergaser zu holen. Der Vergaser war halt wie gesagt gebraucht und ursprünglich von einer Cross. Der alte Besitzer des Vergasers hat behauptet, dass er auch mit einem Sportluftfilter gefahren sei. Als ich das mit dem Sportluftfilter versucht habe, ging es auch nicht besser. Den Rest habe ich schon oben beschrieben. PS. bevor nachdem er nicht mehr angegangen ist, habe ich den Membranblock ausgetauscht, worauf er dann wieder kurz lief. Kurz danach ging er nicht mehr an. Danach der neue Vergaser usw. Mfg Jonny

1
@jonny4go99

Ich hoffe es eilt nicht heute Nacht😉

Ich nehme mich morgen Vormittag der sache an

1
@Alpino6

Hey Jürgen,

ich warte immer noch auf eine Antwort von dir, da die von davor auch sehr von nutzen für mich war.

Mfg Jonny

1
@jonny4go99

Hallo jonny

Ich bin etwas verwirrt,ich habe doch oben schon Antwort gegeben dazu.

Oder bringe ich etwas durcheinander,da ich mein Kommentar in der falsche Antwort schrieb?

Hast du schon den Schwimmer,Schwimmer Nadel,düsen,Dichtungen überprüft?so wie oben geschrieben?

Den ich bin davon überzeugt Wen von deinem neuen gaser die Teile an den alten baust,das der alte gaser besser funktioniert.

Die Membran ist die original?die auch reingehört?

Ich bin immer noch durcheinander ob ich auf deine Frage Antwort gab.den am 17.03ist das nicht meine Antwort?

Falls ich jetzt etwas durcheinander bring oder vergessen hab,kannst mir bitte die Frage neu stellen?

Ich gebe mir auch ganz viel mühe die Frage heute zu beantworten😂mit 45Jahren kann das mal passieren.

Gruß Jürgen

0

Hey Jürgen, ich war gerade in meiner Garage und habe wieder die 72er Hauptdüse in den Vergaser gebaut. Als ich den Vergaser angemacht haben und ihn mit zwei Fingern und etwas Platz dazwischen angemacht habe drehte er sehr hoch. Ich habe aber nicht versucht ohne Luftfilter zu fahren, da er Falschluft würde. Dann habe ich meinen alten normalen CPI Kastenluftfilter draufgebaut (mit Schnorchel). Als ich den Roller dann angemacht habe, lief er schlechter und die Drehzahl war sehr niedrig. Der Reifen drehte sich selbst auf dem Haupständer sehr langsam und bei dem entstandenen Ton des Motors hat man manchmal ein leichtes "blubbern" rausgehört. Ausgelaufen oder der gleichen ist jetzt nichts aber fahren tut er immer noch nicht. Ich habe auch die Schwimmernadel und die Schwimmerkammer gesäubert. Mfg Jonny

0

Hey Jürgen, ich habe jetzt erst deine letzte Antwort in der du alles durcheinander bringst gelesen 😁. Ich wollte dich darauf noch fragen welche Teile ich von meinem neuen Vergaser an meinen alten bauen soll. Mfg Jonny

0
@jonny4go99

Hallo jonny

Mein Ziel war das dein Alter vergaser mit den neuen Teilen in den originalen Zustand gebracht wird.

Zb,originale düsen Größe einbauen das auch in dein Modell reingehört.

Oder die originale Nadel und falls vorhanden auch die nebendüsen.

Wichtig ist auch das dein vergaser richtig eingebaut wird das er keine falsch Luft zieht,das kannst du testen Wen du bei laufenden Motor an den gaser und ansaugstutzen sprühst.

Wen alles am vergaser dran hast so das es auch alles original ist,dann auch bitte den originalen Luft Filter benutzen und nix anderes.

Wen der Motor an ist,lass ihn erst 10-15min.warm laufen mit etwas erhöhter Drehzahl.

Erst dann kann man es beurteilen ob alles läuft,dann erst das standgas und gemischt schraube einstellen.

Wen er am Anfang hoch dreht ist das normal,erst zum Schluss wird eingestellt.

Weisst du wie man den gaser einstellt?

Gruß Jürgen

0

da der Vergaser geschrottet war

im Leben nicht, das Phänomen gibts nur hier auf GF.

hab versucht es extra vornehm auszudrücken und du versaust es 😂

0

Was möchtest Du wissen?