roller anmelden?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo yamahajogr6701,

aus Deiner Frage ist nicht eindeutig ersichtlich ob es sich um einen Roller mit amtlichem Kennzeichen oder Versicherungskennzeichen handelt.

Unabhängig davon solltest Du in jedem Fall Deinen Versicherer schnellstmöglich über den Verkauf informieren.

Bei einem Roller mit einem amtlichen Kennzeichen zahlst Du die Beiträge der Kfz-Versicherung bis zu dem Tag an dem der Käufer den Roller auf seinen Namen zulässt. Daher ist eine zeitnahe Information an Deinen Versicherer mehr als sinnvoll.

Bei einem Roller mit Versicherungskennzeichen teile Deinem Versicherer Angaben (Namen, Anschrift, Geburtsdatum) zum Käufer mit. Somit kann dem Käufer schnellstmöglich ein neuer Versicherungsschein ausgestellt werden. So ist die Vorgehensweise bei uns. Dies wird bei anderen Versichern sicher ähnlich gehandhabt.

Hast Du den Roller ohne Versicherungskennzeichen verkauft, musst Du das Versicherungskennzeichen und den Versicherungsschein Deinem Versicherer zurückgeben. Ein evtl. Beitragsguthaben wird dann erstattet.

Viele Grüße

Heike vom Social Media-Team

 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Kennzeichen muss der Versicherung zurückgegeben werden. Nur so ist eine Erstattung möglich. Ansonsten bleibt die VERSICHERUNG bis 1.März bestehen..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?