Rollenspielfrage: Welchen FantasyBeruf kann man mit zertrümmerten Händen überhaupt noch ausführen?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Er könnte Berater einer einflußreichen Person, durchaus auch einer ziemlich zwielichtigen Gestalt werden. Oder "Informationshändler". Wobei sich das auch noch gut kombinieren läßt. Die "graue Eminenz" im Hintergrund, die ein paar Fäden zieht und dafür Schutz, Unterkunft etc bekommt. Wenn er Heiler und Priester sowieso meidet, ist er ein Skeptiker - immer argwöhnisch...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LordRiko
10.05.2016, 16:22

Danke für deinen Vorschlag. Jap Berater einer hohen Person klingt schon ganz gut. Wobei Mein char jetzt natürlich kein alter Mann ist. Schätz ihn mal so zwischen 30-35 wird er sein. Und da er Vampir ist wird er auch ohnehin nicht mehr altern. - Mein char hat schon des öfteren unter dem Schutz anderer Gilden gestanden und ist nachwievor in Gildenkonflikte verwickelt. Dumm ist nur dass ihm niemand traut, weder die eine, noch die andere Seite. Wärend die dunklen Gilden denken er stünde auf der hellen seite denken die Guten natürlich er wäre einer der bösen. ^^

0

Was möchtest Du wissen?