Rollenspiele beim Sex, wie stelle ich das an?

7 Antworten

Wenn Du noch so unerfahren bist und er vorsichtig mit Dir umgehen muss und dir Zeit gebe muss, finde ich Rollenspiele zuviel. Das ist schon ein großer Sprung.

Aber meinetwegen: Wie der Name schon sagt, schlüpft man in eine Rolle.

Ein paar Beispiele: Du bist die heiße Krankenschwester und er Dein Patient, Er ist der Einbrecher und Du die wehrlose Frau, Du bist die Prostituierte und er Dein Freier, usw. Das kann man ausbauen wie man will.

Frag ihn doch mal, welche Rolle Du einnehmen sollteste und welche er einnimmt.

Wenn er von Dir verführt werden möchte, wüsncht er sich wohl mehr Aktivität von Dir, d. h. Du bist ihm zu passiv.

Rollenspiele mit Deinem Partner können den Funken zurück in die Beziehung bringen und euch Wege zeigen, wie ihr euch ganz neu in einander verlieben könnt. Versuche, kreativ zu sein und habe keine Angst, Deine wildesten Fantasien zum Ausdruck zu bringen - Dein Partner wird sich freuen, diese Wirklichkeit werden zu lassen!
Wenn man das schon am Anfang einer Beziehung nötig hat, dann sollte man über bestehende Beziehung mal nachdenken. So etwas braucht man nicht, wenn man sich liebt. Da gibt es andere Dinge die man machen kann, aber keine Rollenspiele.

Es gibt aber durchaus Menschen, die einfach darauf stehen Rollenspiele zu veranstalten.

Hat also in meinen Augen nichts damit zu tun, dass aus der Beziehung die Luft raus ist. Jeder hat eben andere Vorlieben.

3

Das ist wie Improvisationstheater. Frag ihn doch einfach wer er ist, und wer du bist. Er sagt dir zwei Rollen und dann redet ihr einfach ab dem Zeitpunkt so, als ob ihr diese Personen wärt. Der erste wer was sagt, entscheidet, womit die Konstellation beginnt.

Beispiel: Dein Freund sagt er ist dein Lehrer und du seine Schülerin.

Dann sagst du einfach "Es tut mir Leid, aber Ich hab meine Hausaufgaben vergessen zu machen."

Und dann improvisiert er eine Antwort, dann gehts immer so weiter. Ob man bei dem Gespräch wirklich das von den Bewegungen macht über das man redet (zum beispiel vor der Tafel stehen) oder ob man dabei gerade liegt oder was auch immer ist in dem Moment s*heissegal.

Den Rest kannst du dir glaub Ich denken. 

Was möchtest Du wissen?