Rolle Erzieher. Wann Spielpartner und wann Unterstützer?

1 Antwort

Sie sind Spielpartner, wenn / weil sie auch mit den Kindern spielen. Dass dabei auch eine Lenkung durch die Erzieher/innen sowie (gezielte) Förderung in verschiedenen Kompetenzen geschieht, ist für das Kind nicht ersichtlich. Aus kindlicher Sicht spielt es einfach mit einer erwachsenen Person.

Für mich ist geht das eine in das andere über, wenn sich die erwachsene Person professionell verhält. Ich denke nicht, dass man das sauber trennen kann.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Was möchtest Du wissen?