Rolladen umrüsten von manuell auf elektrisch

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Billig vergiß mal gleich. Funkmotore benötigen je Motor und Modell bis 4 Watt StandBy. 40Watt x 24 x365 frisst Dir die Haare vom.Kopf. Also das war der erste Hinweis. Ich denke Du musst bei Somfy suchen. Tahoma und spar schon mal. Einfacher geht's mit dem Funkmotor vom Chamberlain, bis 6 Motore ohne Internetkram. Chamberlain.Eu kann man Schaltplan laden.

Mit einer Lösung von intertechno.at und einem normalen Rohrmotor kann das auch klappen, habe es aber nicht gemacht.

Also doch Schlitze kloppen ? Im Holzständerwerk Haus auch nicht so schwer. Und dann verkabeln ! Kann mir jemand sagen welche Kabel von wo nach wo ? Klar ist von der Verteilerdose in den Rolladenkasten ! Wieviel adrig ? Klar ist vom Rolladenkasten zum Taster ! Wieviel adrig ? Aber dann, von der Zentalen Steuerung zum Taster oder zum Rolladenmotor ? Wieviele Adern ? Darf ich diese Leitungen hinter den Fußleisten führen ? Hat jemand einen Tip welches Gerät sich eignet, für eine Steuerung im Home-Netzwerk, Internet Steuerung muss gar nicht sein ?! WLAN über fritzbox oder so würde mir reichen.

0
@Real69er

Verkabelung ist simple. Alles fünf adrig, 0,75 und besser flexibel. Nicht dicker sonst wird später die Hölle. Jeder Motor braucht auch ein Trennrelais, sonst klappt das nicht. Wenn möglich alle Kabel an einen Platz ziehen und dort einen kleinen Schaltschrank für die Relais. Alternativ in vielen Unterputzdosen, hinter den Schaltern. Das kann aber die Hölle sein. Links kann man hier in diesem Forum nicht gut Posten aber gehe mal auf chamberlain .de dort kann man alle Anleitungen herunterladen. https://www.shopssl.de/epages/es122868.sf/de_DE/?ObjectPath=/Shops/es122868/Products/WTMZ1

0

Hi, wollte mal fragen, ob und wie es geklappt hat. Müßte in meinem OKAL-FH ebenfalls teilweise auf Elektrik umrüsten und stehe vor den gleichen Problemen.

Was möchtest Du wissen?