Rolladen nachträglich einbauen lassen, welcher Handwerker macht das?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Das sollte ein Maurer machen. Aber über den dann eingebauten Rolladenkasten muss dann ein Sturz betoniert werden, der berechnet werden muss und auf dem Mauerwerk entsprechend aufliegen muss, ebenso wie der Rolladenkasten 10 cm links und rechts aufliegen muss. Ich schätze, das wird eine recht kostenintensive Maßnahme. Ggf. kommt ihr ja auch mit Vorbaukästen aus. Ist preiswerter, sieht aber sch..... aus.

collins 18.03.2012, 03:10

Wow ein Sturz der so gross ist wie das Dach? So ein Blödsinn! Komm hier rüber und ich zeig Dir wie das gemacht wird!

0

Hallo, das geht.

Lasse dir aus deiner Umgebung Angebote (nur mit vorheriger Besichtigung) machen und mache dann eine schriftliche Aufstellung mit Analyse des bestzen Angebotes.

Dann kannst du dich problemlos entscheiden.

LG Lotharo

Man kann den Rolladen ins Mauerwerk integrieren, ist aber ein höherer zeitlicher und finanzieller Aufwand. Es gibt aber auch "Aufbaukästen". Fragen kannst du bei Fensterbauern, die bauen dir auch nen Rolladen ein.

Geb in http://www.google.de Rolladenbau und die Stadt in der Du wohnst ein. Beim nachträglichen Einbau wird man die Kästen immer sehen.

in deinem fall geht es eigentlich nur mit einem aussen vorgesetzten rolladenkasten. ist ohnehin die bessere lösung, auch mei neubauten, da dadurch keine wärmebrücken entstehen. rolllade im mauerwerk sind deshalb abzulehnen. für ein kostenangebot wendust du dich am besten an fensterbau- firmen, da sie rollladenkästen in ihrem lieferumfang mit anbieten.

Die Rolladenkästen können mit in den Wärmeverbund eingearbeitet werden, damit es kein Mauerwerk groß angetastet werden muss - bis auf die Befestigung, sowie der Antrieb - und auch der Wärmeschutz nicht verletzt, unterbrochen werden soll. Das macht schon ein Handwerker, ein Betrieb das auf Rolladen und Sonnenschutzsysteme spezialisiert ist. Fensterbauer auch. Auch ein Aufbau auf das Wärmedämmsystem ist möglich, sieht halt eigenartig aus.

olasss0 14.07.2011, 11:51

man soll von außen nichts sehen, weil das sonst das ganze Haus schändet...

Was würde den sowas in etwa kosten?

0
olasss0 14.07.2011, 11:51

man soll von außen nichts sehen, weil das sonst das ganze Haus schändet...

Was würde den sowas in etwa kosten?

0
Noergelix 14.07.2011, 12:08
@olasss0

Wie viele Fenstern sind das? Wie groß? Welche Fläche, welches Stockwerk? Man müsste schon mehr darüber wissen. Lasse z.B. einen Fensterbauer kommen, einen, der Sonnenschutzsysteme anbietet. Lasse sie Angebote machen - falls sie sich das Werk angeschaut haben. Ich kann es dir - ohne Detailwissen - nicht sagen.

0
olasss0 14.07.2011, 12:21
@Noergelix

Wie viele Fenstern sind das? Wie groß? Welche Fläche, welches Stockwerk?

8 kleine Fenster 1 einzelnes bondentiefes und 2 doppelte bodentiefe Fenster breite je 1m. Es ist ein Bungalow.

0

aber nur bei neubau (unsichtbar) bei nachträglich einbau besteht immer der rollokasten der zu sehen ist

es gibt Firmen die sind auf Rolläden spezialisiert. Schau doch mal unter "Sonnenschutz". Da findest du bestimmt etwas.

Was möchtest Du wissen?