rohrreinigung

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ein Freund von mir hatte das gleiche Problem. Später stellte sich heraus, dass im Rohr eine Maus stecken blieb und verstarb. Der Geruch kann aber auch mangels regelmäßigen Wässern auftauchen. So ist das öfters der Fall bei mir.

Ich rate dringend von käuflichen Rohrreinigern ab, weil die zum Verklumpen neigen und man das Problem oftmals vergrößert. Aber eindeutig ist das ein problem Deines Vermieters, denn der ist für den vertragsgemäßen Zustand der Wohnung verantwortlich, und damit auch für geruchsfreie Abflüsse.

strick4a 30.03.2008, 13:17

Hausmeister 2000, Dein Name sollte eigentlich bessere Ratschläge beinhalten.....wie währe es denn, das "Knie" oder den "Geruchsverschluß" unterhalb des Waschbeckens zu öffnen, um die Geruchsursache zu beseitigen ?

0
Hausmeister2000 30.03.2008, 13:55
@strick4a

Es wurde hier ganz klar nach "Rohrreinigern" gefragt. Vielleicht solltest Du erst die Frage lesen, bevor Du andere kritisierst

0

Ist es ein altes Gebäude? An den Rohreninnenwänden setzen sich Seifenreste ab, und im Laufe der Jahre kann es zu starken Geruchsbildungen kommen. Kann aber auch am veralteten Abwassersystem liegen. Ich glaube auch nicht, daß da irgendwelche Rohreiniger helfen. Du solltest das mit dem Vermieter besprechen. So ein Abflußgestank ist nicht zumutbar, und er muß für Abhilfe sorgen.

Aus dem Abfluss kann es eigentlich nicht müffeln, da das Wasser, das im Syphon steht wie ein Geruchsverschluss wirkt.

Sitzt die Öffnung des Fallrohres auf dem Dach zu, dann kann dieses Wasser im Syphon/Knie leer "gelutscht" werden. Und dann fehlt der Geruchsverschluss und es stinkt aus der Leitung.

electrizer27 30.03.2008, 13:25

bei mir sind auch seit paar tagen dacharbeiten, liegt da evtl der zusammenhang???

0

Keine Rohrreiniger nehmen. Syphon abschrauben und saubermachen und gegebenenfalls die Rohre mit einem Schlauch durchspülen.

Versuch es mal mit Drano flüssig.

Was möchtest Du wissen?