Rohrreiniger in die Spülmaschine?

5 Antworten

Dann hol ihn wieder raus, soweit möglich. Dabei darauf achten, dass nichts an die Hände und erst recht nichts ins Auge kommt.

Dann stellt du sie ein paar mal leer an, im Kaltvorspülgang.

Hmmm, wenn das gute Stück Verstopfung hatte, wird es spätestens beim Öffnen nach dem zweiten oder dritten Durchgang eine dicke Pfütze in der Küche geben... ;(((

2
@Bevarian

OK, dann muss er eben noch vorher das Sieb reinigen oder den Knick im Schlauch geradebiegen. Oder er gießt ein paar mal Wasser rein und löffelt die verdünnte Natronlauge raus. Ich bin doch kein Babysitter.

2

Eine Waschmaschine oder Spülmaschine ist aus einem anderen Material wie eine Toilette, es wird stark oxidieren und sich abnutzen. Bedeutet bald - neue Maschine kaufen.

Was ist denn oxidieren???

0

ich muss schmunzeln,weil ROHRREINIGER in einer Spühlmaschine? oh no.es gibt extra spühlmaschinenreiniger,also wenn da jetzt nichts mehr abläuft,brauchst du dich nicht wundern.

Du solltest schauen dass der Rohrreiniger nicht an Geschirr kommmt

flüssigen? oder festen?

bei festem solltest du das zeug, was du noch erwischen kannst auf jeden fall wieder raus holen. ggf. raus saugen mit einem staubsauger. bei flüssigem wird es eh schon zu spät sein. hier emofielt sich, die maschine zum abpumpen zu bewegen, danach noch mal rund laufen lassen und wieder abpumpen lassen, damit das zeug so schnell wie möglich raus kommt.

lg, Anna

Was möchtest Du wissen?