Rohrreiniger - Badewanne verstopft

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

ich würde dringend den vermieter über den zustand informieren und ihn um behebung bitten (unter anderem Mietminderungsgrund wenn Du nicht duschen kannst) das schlimme ist ja, dass es, wie ich verstanden habe, zu einem wasserschaden kommen könnte und das wird dann richtig teuer! also, gleich info an den vermieter am besten auch schriftlich bestätigen lassen ;) sicher ist sicher!

also ich habs schon im kommentar von jemandem geschrieben - meinen vermieter interessiert das überhaupt nicht. es würde in jedem fall mich geld kosten wenn ich das reparieren möchte. was kostet denn so eine erneuerung des ablaufs pi mal daumen? bin Azubi mit sehr wenig einkommen!

Rohrreiniger ist der falsche Weg , das verstopft wieder . Ein Dampfreiniger mit einem flexiblen Schlauch ist da die bessere Lösung . Auf jeden fall Vermieter Informieren und drauf drängen (frist setzen) das dieser mal das Rohrsystem prüfen und sanieren lässt.

Abfluss bei Waschbecken und Badewanne verstopft

Hallo, ein Familienmitglied hat sich heute morgen ein Bad eingelassen und wollte das Wasser ablassen, aber scheinbar ist der Abfluss verstopft. Da die Wanne nun voll ist, habe ich versucht das Wasser mit einem Eimer in das Waschbecken im selben Bad ablaufen zu lassen. Nach 10 Eimern oder so ist mir dann aufgefallen, dass der Wasserstand nicht niedriger wird und dann gemerkt, dass das Wasser durch den Abfluss von der Badewanne zurück strömt. Mein nächster Schritt wäre einen Klempner zu holen, wobei das eigentlich der letzte Schritt ist, weil man nicht so leicht ohne Fließen abzumontieren an die Rohrleitungen der Badewanne kommt. Da ja scheinbar Waschbecken und Badewanne verstopft sind, würde denn ein chemisches Mittel funktionieren?

...zur Frage

Rohrreiniger granulat ist verklumpt, was tun?

Der Abfluss in unserer Dusche war verstopft. Wir haben Rohrreiniger Granulat verwendet, welches jetzt aber verklumpt ist und das Wasser läuft erst recht nicht ab. Kann man da noch etwas tun, oder muss man gleichndie Rohre austauschen?

...zur Frage

Badewannenabfluss undicht

Hallo Leute,

habe mal wieder Unsinn gemacht! Blöderweise habe ich meinen Badewannenabfluss aufgeschraubt um ihn zu reinigen. Erst später, erfuhr ich,dass ich großes Glück gehabt habe, dass ich ihn überhaupt wieder zu schrauben konnte.Nach unten hin scheint alles dicht.Nur,wenn ich jetzt bade, läuft das Wasser ganz langsam weg.Ich habe diesen total vergammelten Kitt entfernt.Ja,ja blöd.Ich weiß! Wie bekomme ich das jetzt dicht,ohne den Abfluss nochmal aufzuschrauben. Kann ich einfach etwas farbloses Silikon um den Abfluss geben?

LG Schinderella

...zur Frage

Rohrreiniger benutzt, jetzt verstopft

Guten Morgen zusammen, ich habe gestern abend, nachdem es urplötzlich aus dem Badewannenabfluß etwas unangenehm gerochen hat, Rohrreiniger 'reingeschüttet. Leider habe ich mir die Gebrauchsanweisung nicht durchgelesen und habe nur gedacht, viel hilft viel und lange einwirken auch! :-(( Tja, und nachdem das Wasser heute morgen dann WIRKLICH nicht mehr ablief, habe ich auf der Beschreibung gelesen, dass man 1 Eßl. nehmen soll und eine Stunde Einwirkzeit. Weiß jemand, wie ich die Blockade auflösen kann, ohne einen teuren Handwerker zu bestellen???? Viele Dankesgrüße für Tipps!

...zur Frage

Leitung verstopft, was tun? (nnicht zu teuer)

Unsere Abwasserleitung ist verstopft (Haare). Das Wasser ist fast gar nicht mehr abgelaufen, deshalb haben wir einen Rohrreiniger reingeschütet. Jetzt läuft es gar nicht mehr ab. Und wenn man z.B. die Zähne putzt kommt das Wasser aus der Dusche und der Badewanne wieder raus. Was kann ich da jetzt noch machen? Oder brauche ich da einen Fachmann?

...zur Frage

Badewanne manchmal verstopft

Also, ich versuche es, so kurz wie möglich zu machen:

Meine Badewanne ist verstopft - aber nur manchmal (siehe unten)! Wenn ich geduscht habe, fließt das Wasser nur sehr langsam oder gar nicht ab. Wenn ich hinterher den Pömpel benutze, fließt das Wasser bedeutend schneller ab.

Außerdem blubbert es immer in der Wanne (!) und Wasser aus dem Abfluss, wenn Wasser in den Ausguss des Waschbeckens (!) läuft, z.B. beim Händewaschen. (Das Wasser im Waschbecken läuft allerdings ganz normal ab, vom Blubbern in der Badewanne mal abgesehen.)

Ich habe schon alles Mögliche ausprobiert: chemischen Rohrreiniger, Essig mit Backpulver, Toilettentabs (die tatsächlich etwas geholfen haben). Den Siphon vom Waschbecken habe ich auch schon gereinigt.

Nun kommt aber der Clou: Wenn der Siphon am Waschbecken (!) abgeschraubt ist, läuft das Wasser in der Badewanne ganz normal ab, sogar recht schnell. Wenn ich nur den Verschluss öffne, kommen sofort Wasser und Luft aus dem Rohr und das Wasser in der Wanne fließt auf der Stelle ab.

Nun würde ich gerne wissen, wieso das Wasser in der Badewanne sofort abfließt, sobald ich den Verschluss des Siphons unterm Waschbecken öffne und wie mir das beim Lösen meines Problems weiterhilft. Vielen Dank im Voraus!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?