rohrmotor für rollladen

3 Antworten

Auf keinen Fall die Rolladen-Motoren der Firma Selve kaufen. Wir mussten bisher 8 von 16 Rolladen-Motoren der Firma SELVE GmbH & Co. KG, Werdohler Landstr. 286, 58513 Lüdenscheid wechseln lassen, da diese alle nach 3 - 4 Jahren nicht mehr funktioniert haben. Mittlerweile sind wieder 2 Selve Rollo-Motoren kaputt gegangen - eine unendliche Leidensgeschichte. Der Service-Techniker von Selve war wieder hier - natürlich musste wir den ganzen Einsatz zahlen. Bemerkenswert war auch, dass beim Wechsel insgesamt 2 h Montage-Zeit abgerechnet wurden - der Techniker war vielleicht 30 Minuten hier. Zusätzlich kamen noch die Fahrtkosten und Fahrtzeit des Technikers hinzu. Selve versucht wohl so den Produktionsschaden weiter auf seine Kunden abzuliefern. Ganz tolle Firma.

Die Rolladen sind beim Runterlassen nicht mehr nach oben gefahren, bzw. auch anders rum nicht mehr runter gefahren. Lt. Kundenservice liegt ein Konstruktionsfehler im Rollo-Motor der Firma Selve vor, weil ein falsches Öl in der Produktionsfirma verwendet wurde, sodass die Rolladen alle nach 3 - 4 Jahren fest werden und sich nicht mehr bewegen. 

Diese defekten Rolladen-Motoren wurden über die Firma Fenstertechnik brand GmbH, In der Silbergrube 5, 99831 Ifta als Komplett-Rolladenkasten bei uns montiert. 

Eine weitere Reklamationsanfrage wurde seitens Firma Fenstertechnik brand als auch Firma Selve abgelehnt, da die Gewährleistung abgelaufen sei. Gut wenn man Produkte herstellt, die kurz nach der Gewährleistungsfrist ihren Geist aufgeben. 

Fazit: Sowohl für die Firma Selve als auch für die Firma Fenstertechnik brand können wir keine Empfehlung aussprechen - egal was Ihnen der Außendienstmitarbeiter oder die jeweilige Internetseite versprechen will. Nutzen Sie einen anderen Rolladen und sparen sich Geld und Nerven. 

Nur eine Ergänzung Nobily führt seit Dezember 2012 auch das kompl. Zubehör für den Umbau. Der Weg zum Baumarkt ist Geschichte.

Da ich letztens auch noch ein paar Motoren montiert habe, kann ich Dir die Fa. Nobily (unten stehender Link) nur bestens empfehlen. Das Preis/Leistungsverhältnis stimmt auf jeden Fall. Schau mal in den Shop, dort kannst Du Motoren mit dazu passender Schaltuhr bekommen. Du musst aber auf das Gewicht Deiner Rollladen achten (Ermittelung des Gewichtes findet Du bei Nobily). Wenn Du den passenden Motor gefunden hast, steht der Montage nichts mehr im Wege.

Ich setze mal voraus, das Deine Rollladenwelle aus Stahl ist, sollte das nicht der Fall sein, mußt Du dir die passende Welle im Baumarkt besorgen, dazu für die Gegenseite des Motors die passende Einsteckhüse, eine Lagerhalterung und das passende Kugellager. Kugellager-Halterung und Motorlager(beim Motor dabei)wagerecht links und rechts mittig im Rollladenkasten verschrauben, dann Motor in eine Seite der Welle einschieben und gegenüber die Einsteckhülse einschieben. Jetzt die komplette Welle mit Motor in die Lager einsetzen. Solltest Du an Deinem Rollladen keine Stahlfeder-Aufhängungen haben, mußt Du Dir ebenfalls welche im Baumarkt besorgen. schiebe die Federn von der Seite auf das Rollladenprofil, bevor Du die Federn in die Welle einhängst muß der Motor mit dem Motorkabel in die unterste Position gefahren werden, ich mache das so... Man hat den Nullleiter, den Leiter, die Erde und zwei Steuerkabel für auf und ab, nimm den Leiter und eins der Steuerkabel und stecke es in eine Steckdose dann siehst Du welches Steuerkabel für "RUNTER FAHREN" ist. Der Motor hört dann automatisch auf zu laufen wenn er die Endposition "AB" erreicht hat. Jetzt hängst Du die Federn in die Welle ein und stellst mit dem beigelegten Einstellschlüssel (Kunststoff-inbus)den Endstand oben ein. Nach Schaltplan noch die Schaltuhr anschließen, Kasten zu und fertig. Wenn Du noch Fragen hast tue Dir keinen Zwang an. Viel Spaß beim montieren Gruß Heinz.

http://stores.shop.ebay.de/NOBILY-Shop__W0QQ_armrsZ1

Was möchtest Du wissen?