Rohrmaterial für Fußbodenheizung

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Eigentlich bevorzuge ich für FB-Heizung Kupferrohr. Da Du aber keines verwenden willst , würde ich zu Alu-Verbundrohr raten. Kunststoff-Rohr ist natürlich auch eine Alternative, nur solltest Du dabei unbedingt beachten, daß es diffusionsdichts Rohr, d.h. undurchlässig für Sauerstoffmoleküle und ähnlichen Krempel ist, da die FB-Schlangen sonst schneller verschlammen und u.U. auch der Heizkessel schneller der Korrusion ausgesetzt ist. Einige Hersteller von Heizgeräten lehnen sogar sämtliche Garantie- und Gewährleistungsansprüche ab, wenn ein Schaden am Heizgerät entsteht und das "falsche" Rohr für die Anlage verwendet wurde und keine "Systemtrennung" d.h. zwei Kreisläufe über einen Wärmetauscher installiert wurden.

Ich würde Kunststoffrohre empfehlen. sind sehr langlebig und gut zu verlegen.

Fußbodenheizungen gibt es auch in fertig konfektionierten Elementen mit Kunststoffrohren.

Was möchtest Du wissen?