Rohrkolben im Fischteich

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Nwein kannst du nicht. Das entfernen einer Röhrichtzone ist laut Naturschutz und Artenschutzgesetz streng verboten. Rohrkolben kommt nur bis zu einer maximalen Wassertiefe bis ca 70cm vor. Du hast einen Fischteich, somit sind Fische vorhanden, und das einbringen von Brandkalk ist nicht erlaubt. Das einzige was machbar ist. wäre das mähen im Frühling und Sommer wobei 1/3 der Pflanzen stehen bleiben müssen. Umgehen kann man es auch, wenn der Teich geschoben werden muß.

Gruß Wolf

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Zwergi04
03.11.2012, 19:21

Hallo vielen dank für die Tipps, habe mich wegen meinen Rohrkolben mal schlau gemacht und es sind keine Rohrkolben sondern Kalmus. Vom Kalken bin ich von ab, ich werde ´meinen Teich über den Winter trocken leigen lassen und ausfrieren lassen. Das sollte schon sehr viel bringen. Gruß Zwergi04

0

Ein chemischer Eingriff ist immer die schlechteste Variante! Versuchs bitte Mechanisch, wenn du auch weiterhin Freude am Teich haben willst.

Brandkalk und auch andere Mittel machen das Gleichgewicht kaputt, und das wirkt sich auf alle Lebewesen aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von broudsubn
03.11.2012, 21:39

Brandkalk im abgelassenen Teich ist keine Chemie, und muß ggf sogar bei Befall von Parasieten eingesetzt werden. Bei Fischteichen die eine Kalkung benötigen, dazu im Winter Brach liegen, schädigt der Brandkalk keinesfalls die Natur.

0

du musst darauf achten , das die bekämpfungsmittel nicht fischschädlich sind!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?